Wieviel hartz lV wird gekürzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bis 100 Euro je Person sind anrechnungsfrei, danach werden 80 % abgezogen  vom zusätzlichen Einkommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyperluder
31.05.2016, 12:12

Gibt es vllt eine Rechner dafür ?

0
Kommentar von DerHans
31.05.2016, 12:41

Wenn sie aufstockend Hartz IV bezieht, ist ihr der Freibetrag für Erwerbstätige ja wohl bekannt.

Hier geht es um den Zuzug einer weiteren Person. Das hat mit dieser Rechnung überhaupt nichts zu tun.

0
Kommentar von isomatte
31.05.2016, 14:24

FALSCH !

Es werden keine 80 % abgezogen,über den 100 € Grundfreibetrag stehen einem 20 % Freibetrag bis zu einem Bruttoeinkommen von 1000 € zu und ab 1000 € - 1200 € Brutto noch mal 10 % Freibetrag.

Hat man in seiner BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) min. 1 minderjähriges Kind,erhöht sich die letzte Stufe der Freibeträge,dann geht diese von 1000 € - 1500 € Brutto und davon dann 10 % Freibetrag.

Diese Freibeträge werden dann addiert,theoretisch vom Nettoeinkommen abgezogen und ergeben dann das anrechenbare Einkommen.

Nun kannst du selber mal nachrechnen das dies mit 80 % Abzug nicht hinkommen würde.

0

Wohnt ihr denn schon zusammen,nach deiner Frage zu urteilen gehe ich nämlich davon aus ?

Denn wenn dein Freund 200 € für die Miete bekommt dann wird es sicher nur sein Anteil sein ?

Sollte das so sein würde die Miete ja dann 400 € betragen,also stünde jedem vom euch 200 € der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) zu.

Wenn du jetzt 180 € Aufstockung bekommst wird sich diese um 40 € verringern,denn wenn er zu deiner BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) zählt steht dir / euch dann für den Regelsatz nicht mehr derzeit 404 €,sondern nur noch 364 € zu.

Demnach verringert sich dann auch der Regelsatz für deinen Freund um 40 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyperluder
01.06.2016, 06:34

Ich wohnte in der Wohnung mit meinen beiden kids die miete beträgt 650 Euro plus 250 Euro Strom und Gas einen Raum musste ich laut arge Untervermieten.ich habe den Raum Untervermieten für 200 Euro laut arge an einen jungen Mann der bekommt die 200 Euro Miete und den normalen regelsatz ich gehe vollzeit arbeiten bekomme 1150 Euro netto plus Kindergeld für meine beiden plus 300 Euro unterhalt für meine Tochter für meinen Sohn bekomme ich kein unterhalt.180 Euro bekomme ich ergänzent hartz lV. Wir haben uns verliebt und er soll jetzt in meine bedarfsgemeinschaft rein deswegen meine frage was uns abgezogen wird?

0