Frage von hulkyy, 90

wieviel geräte anschließen an einem kabel?

Hallo Leute, auf unserem dachboden liegt ein kabel wo eine lampe angeschlossen ist . wir wollen jetzt den dachboden ausbauen und natürlich auch einige steckdosen etc anbringen.. reicht das eine kabel? das kabel hat auch eine eigene sicherung im Stromkasten oder wie geht man am besten vor?

also licht wird oben benötigt fernsehr,anlage und all sowas

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 70

wenns ein 3 x 1,5 mm² ist also ein normales installationskabel, kann man es mit 13 ampere absicehrn. wenn es nicht so besonderlich lang ist, ich sag mal nicht wesentlich mehr wie 10 meter, dann geht ggf. auch noch 16 ampere, ich vermute mal diese nennstromstärke ist so wie so gegebn.

für normale wohnzwecke, reicht das vollkommen aus. kritisch düfte es dann werden, wenn ihr oben eine küche oder und eine warmwassebereitung seperat installiren wollt. dann würde ich doch empfehlen, eine neue hauptleitung, also 5 x 10 mm² zu legen, und oben eine eigene verteilung einzubauen...

lg, Anna

Kommentar von hulkyy ,

danke ... oben wird keine küche sondern nur ein wohnzimmer aber dort sollen auch einige steckdosen hin

der boden ist 6 meter breit und  12 meter lang

Kommentar von Peppie85 ,

das ist überhaupt kein problem...

lg, Anna

Antwort
von HelmutPloss, 90

Es kommt erstmal darauf an, welchen Querschnitt und welche Länge das Kabel hat! Wenn es sich um ein 3x1,5 qmm Kabel handelt und die Länge nicht über 15 Meter ab Verteilung (Sicherung) beträgt, kannst du es immer noch mit bis zu 10 Ampere (2300 Watt) belasten. Was für einen ausgebauten Dachboden der zu wohnzwecken dienen soll immer noch ausreichend ist. Bei höheren Querschnitt bzw. einem 5 adrigen Kabel ist natürlich mehr möglich.

Kommentar von hulkyy ,

Das heißt... wir könnten quasi das kabel gegen ein dickeres austauschen und damit dann oben es vetteilen d.h mehrere steckdosen etc legen?

Kommentar von HelmutPloss ,

Wenn ihr nicht viel  anschließen wollt reicht auch das dünne Kabel für bis zu 10 A.

Kommentar von hulkyy ,

was heißt nicht viel ? können sie nen beispiel geben zb 10 fernserh und ne anlage zb oder was wären ca 2300 watt ?

bevor ich dann zum elektriker gehe kann ich mich selbst schon mal drauf einstimmen

Kommentar von HelmutPloss ,

Dann schau mal auf Geräte die du anschließen möchtest. Die Verbrauchswerte stehen meist drauf. Diese zusammenrechnen und der Wert sollte die 2300 Watt nicht überschreiten. Ein Fernseher braucht so 50-100 Watt. Bei einer Anlage ist entscheidend was sie für eine Leistung bringt. Allerdings ein Wasserkocher hat allein schon 2000 W. Bei einem E Herd brauchst du so 7500 W.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community