Frage von Kayislim, 87

Wieviel Geldbezahlt für mich mein Chef?

Wieviel Geld bezahlt mein Chef wenn ich 1000 EUR netto bekomme, zusätzlich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 34

Wenn Du 1.000,- netto hast, hast Du etwa 1.320,- brutto.

Dazu kommen ca. 25 % Arbeitgeberanteile zur Rentenversicherung, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung.

Berufsgenossenschaft und die Umlagen zahlt er allein.

Ausserdem trägt er das Risiko der 6 Wochen Lohnfortzahlung udn er bezahlt Dir einen Urlaub, wenn Du in der Zeit nicht arbeitest, aber Dein Gehalt normal weiter bekommst.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

seit wann muss der AG nur 25 % SV-Anteil zahlen?
Ich rechne immer noch 50% der Beitragssätze (ohne GKV Aufschlag u. ohne Kinderlosenmalus) und komme damit auf einen Anteil der SV von 19.575 % Lohnnebenkosten bezogen auf das Bruttogehalt.

Kommentar von wfwbinder ,

Arbeitgeberanteile:

KV 7,3 % + PV 1,175 + RV 9,35 + AV 1,5 = 19,325 + BG ca. 2,5 % Umlagen je nach Bundesland unterschiedlich.

Jedenfalls ist 25 % eine Größe die man einfach berechnen kann und die schon passt.

Antwort
von RudiRatlos67, 20

Die Frage lässt sich so nicht in Zahlen beantworten.
Man kann zwar durchaus vom Nettogehalt auf das Bruttogehalt schließen, aber nur wenn die auch alle Fakten bekannt sind:

Bundesland des Arbeitgebers
Lohnsteurerklasse
Anzahlt Kinderfreibeträge
über 23 u. Kinderlos?
Bundesland des Arbeitnehmers
Kirchensteuerpflichtig

Einfacher wäre es das Bruttogehalt zu kennen:

Die richtige Antwort lautet:
Der Arbeitgeber zahlt 19.575 % Sozialversicherungsbeiträge zu dem Gehalt eines SV- pflichtigen Arbeitnehmers. Für die Renten- u. Krankenversicherung gelten Höchstgrenzen die nach neuen u. alten Bundesländern des Arbeitgebers unterschiedlich sind.

Antwort
von kevin1905, 15

Mit Nettobeträgen können wir nichts anfangen.

Teile uns das Brutto mit laut deiner Abrechnung.

Antwort
von wurzlsepp668, 38

https://www.nettolohn.de/rechner/netto-brutto-ergebnis


zusätzlich noch:

Umlage 1 (für Krankheitsfälle)

Umlage 2 (für Schwangerschaft)

Berufsgenossenschaft

Antwort
von Norina78, 52

Auf der Lohnabrechnung steht es sogar detailliert jeden Monat drauf. SV AG-Anteil mtl. Meistens steht es rechts oben

Antwort
von zahlenguide, 45

http://www.imacc.de/lohnabrechnunggehaltsabrechnung/sozialabgabenarbeitgeber/bei...

Das sind die Sozialabgaben

Dann kommen noch Steuern, Ausgaben für Kleidung, Fortbildungskurse, Essen, Trinken, Fehler bzw. Versicherungsanteil usw. hinzu...

Antwort
von ErsterSchnee, 41

Ungefähr noch einmal einen knappen Brutto-Monatslohn zusätzlich für alles zusammen.

Kommentar von Vampire321 ,

Nö 

1000€ netto sind 1330€ brutto und  1587€ gesamt kosten für den AG

Kommentar von ErsterSchnee ,

Berufsgenossenschaft? Umlage? Lohnfortzahlung? Urlaub?

Antwort
von Vampire321, 14

Ist doch ganz einfach:

bei 1330€ brutto gibt's 1003€ netto, für denn Arbeitgeber fallen  zusätzlich folgende Kosten an:

124,36 Rentenversicherung

19,95 Arbeitslosenversicherung

15,63 Pflegeversicherung 

97,09 Krankenversicherung

Das macht zusammen 1587,03€ gesamt Kosten.

Antwort
von pintulu, 35

schau auf deinem zettel wo du bekommst mit dem gehalt drauf und schau unter brutto. 

ca. 1600€ -1000€ also ca 500-600€

Kommentar von berlina76 ,

nein. Auf dem Lohnzettel stehen nur die Arbeitnehmeranteile. Die Arbeitgeberanteile sind in etwa nochmal soviel.

Bei einem Bruttolohn von ca 1300 € zahlt der AN ca 300 € und auch der AG nochmal das selbe 300 € + Berufsgenossenschaft

Steuerklasse 1 keine Kinder

Kommentar von pintulu ,

ja sollte auch nur ein grober wert sein :)

Antwort
von AssassineConno2, 25

Kann ich dir nicht sagen...ich weiß nur dass für meine Ausbildung in 2 1/2 Jahren ca. 200.000€ draufgehen.

Kommentar von Vampire321 ,

Na das macht ja neugierig, welcher Job 6600€ Ausbildungskosten im Monat verursacht - selbst die piloten Ausbildung bei der Lufthansa ist günstiger ;)

Antwort
von 420dagiboy, 41

Kommt halt auf die Abzüge drauf an, kann man nicht konkret sagen.

Antwort
von SiViHa72, 30

Kommta uch auf deine Steuerklasse an. Grob kann man sagen, bei Stk I 30

Kommentar von SiViHa72 ,

tschuldigung, falsch gelesen.. 30% sind Deine Steuerabzüge. Der AG-Anteil beträgt ungefähr so viel wie der AN-Anteil.

Antwort
von berlina76, 17

Etwas mehr wie das was  auch du an Abzügen von deinem Brutolohn hast muss der AG nochmal bezahlen.

Antwort
von Anna1972, 29

in Österreich ca. 40 % zusätzlich zum Bruttogehalt

Antwort
von noerm, 40

Soviel wie du SV-Abzüge hast

Kommentar von Barolo88 ,

stimmt so nicht, er zahlt einiges mehr als das Bruttogehalt, es kommen die Arbeitgeberanteile an KV und Sozialversicherungen dazu

Kommentar von noerm ,

die Anteile an KV, etc sind zu 50/50 verteilt, somit zahlt er soviel zusätzlich, wie man selbst abgezogen bekommt. 

Bsp: Bruttogehalt 1500,-, Nettogehalt 1100,-, SV-Abzüge also 400,- -> AG zahlt 1900,-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten