Frage von MeGirl, 55

Wieviel Geld soll man für Weihnachtsgeschenke ausgeben?

Hi Leute, Es ist zwar noch kein Weihnachten aber ich habe Mir trotzdem schon gedanken über Geschenke zum verschenken gemacht. Ich selbst bin 12/w und bin einzelkind. Deshalb hier die kosten: Für meine Mutter insgesamt 28€ Für meinen Vater insgesamt 18€ Für meinen Cousin insgesamt 13€ Für Seine Mutter 11€ Für seinen Vater 11€ Und für meine Oma 8€

Ich schenke ihnen noch ein paar selbstgemachte sachen dazu, dafür habe ich jetzt kein Geld hingeschrieben.

Insgesamt wären das dann 89€. Ist das zu viel oder okay. Also bezahlen könnte ich das. Ich kriege nämlich genügend Geld dafür!! Aber ist das okay????? Pls schnelle antworten...

LG MeGirl

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Patches1, 23

Wichtig ist, dass es für Dich passt. Ich schenke Dinge, bei denen ich das Gefühl habe, diese passen zu dem Menschen. Geld hat keine Wertigkeit. Es geht doch um das Symbol oder?! Es wäre ganz schön schräg, wenn man mit jemandem anderen vergleicht. Wenn Du ein gewisses Mass an Geld hast, heisst das noch lange nicht, dass Du das auch ausgeben musst. Wenn Du für Deine Mutter etwas findest, was Du den Eindruck hast, dass sie es mag (selbst wenn es nur 5Euro kostet) ist das doch besser, als wenn Du ihr für 28 Euro was kaufst, was nicht im Geringsten mit ihr zu tun hat. Oder sind Dir teure Geschenke, die Du nicht magst lieber, als etwas Billiges was der absolute Volltreffer ist und Du Dich wahrgenommen fühlst, weil sich jemand Gedanken um DIch gemacht hat?

Kommentar von MeGirl ,

Nein es passt alles zu ihnen sogar ziemlich perfect. Aber ist das dann noch okay oder nicht

Kommentar von Patches1 ,

Wenn es für Dich okay ist, ist es okay. Das ist wirklich nicht vergleichbar! Es gibt immer jemanden, der weitaus weniger Geld zur Verfügung hat und immer welche, die weitaus mehr Geld haben. Ganz ehrlich: Ich verzichte lieber auf Verwandtschaft, wenn sie mich daran messen, wieviel Wert ich schenke oder nicht! Diese Menschen wären mir lästig in meinem Leben. Man kann auch einen Menschen beschämen, wenn man zuviel Wert schenkt! Sollte man auch darüber nachdenken.

Antwort
von XNightMoonX, 18

Für Dein Alter ist das etwas viel. Du bist noch das Kind und die anderen die erwachsenen. Weißt Du, wie ich das meine? Aber das musst Du alleine wissen.

Für uns ist Weihnachten auch nicht immer billig. Jeder von uns schreibt in unserer Weihnachtsbuch seine eigenen Wünsche. Und dann wird das geschenkt, was der andere sich wünscht. Nicht irgendwas selbstgebasteltes oder irgendeinen Müll, den man gar nicht haben will.
Für meinen Papa habe meine Tante, meine Oma und ich zusammen geschmissen und ihm eine neue Anlage gekauft. Aber trotzdem bekommt er noch andere Geschenke.

Ich muss auch meiner Oma, meinem Onkel, meinem Bruder, meiner Mama, meinem Papa, meiner Tante was schenken. Wir sind eine sehr große Familie, daher feiern wir so, dass jeweils die Kinder mit ihren Kinder bei ihren Eltern sind. Ansonsten wäre das auch zu teuer. Aber Familie ist definitiv wichtiger als Geld.

Wenn Du das Geld hast und das so machen willst, dann mach es. ;-)

Antwort
von NIDOA, 20

Das ist für eine 12jährige sogar etwas viel. Es kommt doch nicht auf den Preis an, sondern darauf was man schenkt und welche Gedanken man sich dazu gemacht hat. Das mit den selbstgemachten Sachen finde ich toll!

Kommentar von MeGirl ,

Ich habe Mir ja gedanken gemacht. Z.b. meiner mutter schenke ich ein massage set Weil sie immer rücken schmerzen hat. Oder mein Cousin macht ganz viel am computer dann schenke ich ihm lautsprecher oder ein mauspad oder so.

Kommentar von NIDOA ,

Finde ich gut!

Antwort
von BlaueGiraffe, 12

Es kommt nicht auf den preis an, es hängt von der liebe im geschenk ab was selbstgemachtes ist besser als jedes gekaufte geschenk

Antwort
von timo1211, 9

Jeder Euro den man an Weihnachten aus dem Fenster haut ist zu viel. Man sollte sich etwas schenken wenn man dem anderen eine Freude machen will oder sich bedanken aber nicht weil Kommerzfest No.1 vor der Tür steht.

Kommentar von MeGirl ,

Ich weiß das man nichts schenken *muss* aber ich will. Weil alle schenken such was und wir feiern immer alle zu siebt und selbst mein Cousin schenkt jedem was großes. Ich habe letztes Jahr von ihm ein paar neue nike-free und noch 2 bücher bekommem und ja... Deshalb muss ich quasi was schenken. Deshalb ist das noch okay??

Antwort
von ultraDo, 11

Weihnachten ist doch eh schon lange zu einem geschenkefest verkommen!
das wird aber auch niemand mehr ändern...immer mehr,immer teurer...!

ich denke aber,100 Euro aufgeteilt auf deine aufgezählten Personen sind gerade noch ok...mehr würde ich persönlich auch nicht ausgeben

Antwort
von Kallahariiiiii, 14

Für 12 Jahre bist du schon sehr spendabel. Ich finde das sollte man auch immer etwas davon abhängig machen, wie viel man selbst hat. Ich denke in deinem Alter würden Auch Geschenke für 5-10 Euro reichen. Oder einfach ein paar selbstgemachte Weihnachtskekse oder so. Sowas habe ich früher meinen Tanten und Onkels geschenkt.

Kommentar von MeGirl ,

Würde ich auch aber z.b. meine Mutter hat rückenschmerzen dann schenke ich ihr ein massage set+ eine massage und dann sehe ich noch das es dazu noch öl gibt und dann mache ich noch eine karte für sie lasse schöne bilder von uns neiden ausdrucken und dann denke ich das man die ja noch schön auf eine tafel schoko draufkleben könnte und so kommen dann 28€ zusammen...

Antwort
von Geisterstunde, 8

Das ist völlig okay.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten