Frage von bachforelle49, 44

Wieviel Geld liegt an für Rückstellung zum Wiederaufbau von Syrien nach Ende des Krieges in dieser Region?

zwischen Borke und Baum vegetieren die Flüchtlinge in der Türkei an der Grenze zu Syrien, und natürlich wollen diese armenMenschen lieber in den europäischen Norden und in Länder wie Deutschland, Schweden und Niederlande flüchten. Sie sollen aber lt EU Beschluß in der Türkei (ver)bleiben, und dafür als Gegenleistung bekommt die Türkei zich Milliarden geschenkt, um eine fragwürde Versorgung zu gewährleisten.. Wäre es nicht klüger, ein paar Milliarden für den Wiederaufbau zurückzubehalten als in dies nimmersatte Loch zu investieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 1988Ritter, 13

Die Frage ist warum man überhaupt investieren soll.

Die Türkei paktiert mit IS und ist somit für die Flüchtlingssituation mitverantwortlich.

Der Bürgerkrieg in Syrien resultiert aus der Rivalität eingewanderter Sunniten und Assads Schiiten. Die Sunniten werden von den Saudis gesteuert. Die haben auch ein bissl Geld.

Warum also soll Deutschland oder Europa für irgendwas zahlen ?

Was an der gesamten Situation noch unbegreiflicher ist, die türkischen und saudischen Absichten im IS-Konflikt pfeifen die Spatzen von den Dächern, nur die Geheimdienste, die für soetwas zuständig sind, haben es entweder noch nicht gemerkt, oder das Memo an die Politik wurde nicht abgeschickt. So limitiert dürfte eigentlich kein Politiker sein, dass er da noch Gelder befürwortet.

Kommentar von 1988Ritter ,

Vielen Dank für die Auszeichnung.

Antwort
von Rossi39, 19

Es besteht aber Akutbedarf. An einen Wiederaufbau brauch man noch nicht zu denken!

Antwort
von BurkeUndCo, 23

Doch, aber da dieses Loch erst später gefüllt werden muss, denkt heute keiner (kein Staat) soweit, heute dafür zu sparen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community