Frage von Spartel, 67

Wieviel Geld für Anfängerausrüstung im Bereich Airsoft ausgeben?

Hey!

Ich möchte jetzt mit dem Softairsport anfangen, gerne auch hier in meiner Umgebung, und habe mir hier schon einiges durchgelesen...

Jetzt habe ich mir komplettes Equipment rausgesucht für knapp 200€ (Ohne Waffe), jetzt frage ich mich, ob das für einen Anfänger zuviel oder passend ist?

Ein weiteres Problem ist, wie bei vielen, meine Mutter... sie hält nichts davon, dass ich mir mal gerade für 200€ Equipment und noch nichtmal eine Waffe kaufe...

Vielen Dank und frohe Ostern^^ :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft & Softair, 26

Hallo! ;-)

Wenn du dir ganz sicher bist, dass Airsoft das Hobby für dich ist, kannst du natürlich die 200€ in Ausrüstung investieren.
Wenn du Airsoft aber erst mal ausprobieren willst und dir nicht sicher bist, ob du beim Hobby bleiben willst, kommst du da auch deutlich günstiger weg ;-)

Das Wichtigste wäre mal natürlich der Gesichtsschutz, ich empfehle eine Halbgesichtsmaske aus Gitter in Kombination mit einer guten Schutzbrille.

Kleidung gibt es gebraucht recht günstig in diversen Armyshops. Günstige Westen bekommt man zB auf Airsoftgun.at (aber auch in einigen dt. Shops). Wenn du Angst hast vor Kopftreffern ist ein Buschhut sehr viel günstiger als ein Nachbau eines Einsatzhelmes, und erfüllt auch seine Funktion.
Das wars dann eigentlich schon mal an Ausrüstung, die du zum reinschnuppern in das Hobby als Anfänger brauchst. (Knöchelhohe Freizeitschuhe hat man normalerweise daheim.)

Eine gute Airsoft hast du?
Es ist wichtig, dass du hier nicht ein 50€ Billigdings nimmst, sondern in eine solide Einsteiger AEG investierst. Sehr gern empfehle ich G&G CM 16 (ab ca 200€ mit Akku und Lader gerechnet).

Das Problem mit den Eltern ist eine andere Sache... Du musst sie überzeugen, dass dir das Hobby wichtig ist und es dir das Geld wert ist.

Lg

Antwort
von smilenice, 18

Die Gelegenheit nutze ich doch mal auf eine manipulative Weise aus ;-).

Mein Teamleader hat sich mal die Mühe gemacht, eine Gearvorschrift für unsere Gruppe einzuführen, ich denke, dass die sich auch allgemein sehen lassen kann.

Für dich würde ich eine individualisierte Mischung aus Delta und Charlie vorschlagen, aber schau es dir erstmal an. (Freilich ändert sich der Markierer im Falle U18/Ü18)

Kannst du dir ja mal anschauen: http://shadow-wolves-airsoft-team.de/gear/

Kommentar von leNeibs ,

Gefällt mir, diese Liste ;-)

Antwort
von Maggo142, 20

Kauf dir als erstmal das nötigste ZB gute Schutzbrille eventuell eine Maske für den Mund ein festes Schuhwerk und eine Tasche für Magazine usw. Du wirst nach den ersten Spielen dann schon merken was du brauchst und was nicht. Ich habe am Anfang zu viel geholt und dann doppelt weil ich mit meiner Ausrüstung nicht zu frieden war. Auf spielen wirst du auch genug kennen lernen die die schon was empfehlen und deren Ausrüstung mal genauer angucken kannst

Antwort
von Jackson1900, 30

Also ich würde sagen wenn schon denn schon. 200 ist Okay aber an deiner Stelle würde ich mir erst mal eine Waffe kaufen. Die guten liegen ja auch bei ca. 200 €.

Antwort
von Sockosophist, 9

200 sind vollkommen ausreichend für den Anfang. Wenn du bei dem Hobby bleibst wird es aber von allein immer mehr und teurer. Dann sind mal schnell 130 nur für Stiefel weg... Bei der Waffe ist die von leneibs empfohlene, tatsächlich zu empfehlen. Ansonsten wenn das Geld keine Rolle spielt empfiehlt sich eine ares, lonex, oder ics. Diese haben auch immer wieder einen recht hohen Wiederverkaufswert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community