Frage von Pavelasd,

Wieviel Geld darf man aus Deutschland undeklariert ausführen?

Wieviel Geld darf man aus Deutschland undeklariert ausführen? Und vielleicht weiß jemand, wieviel Geld man in die Ukraine undeklariert einführen darf?

Danke

Antwort von BrittaStahl,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ausführen ist wohl eher weniger das Problem, die Einfuhr in das Land macht Probleme. Das hängt aber von den Zollbestimmungen des Ziellandes ab. Deutschland und Schweiz sind es z.B. 10.000 bzw. 15.000€ steuerfrei.

Kommentar von GatowerKugel,

einzig richtige Antwort!

Ausgeführt werden dürfen unbegrenzte Beträge

Kommentar von Roxy01,

Sind wir leicht Banker, weil wir alles so genau wissen? Wenn ja, sind wir wohl von unserer Bank sehr schlecht beraten worden.

Kommentar von gargamel111,

Eine Steuer gibt es auf die Einfuhr allerdings weder in D noch in CH. Die Beträge müssen lediglich angemeldet werden und, auf Nachfrage, auf die Herkunft deklariert. Ansonsten gibt es in den beiden Ländern eine freie Bewegung von Geld. Ob das mit der Ukraine auch so ist, bleibt unbeantwortet.

Antwort von Qetan,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei 9.999€ pro Personist Schluß. Ab 10.000€ muß das Geld angemeldet werden.

Antwort von Anne39,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

10.000Euro.9.999ist quatsch.Es sind genau 10.000

Kommentar von Qetan,

Unter 10000€

Kommentar von Anne39,

nee,genau 10.000

Antwort von Pollux1034,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

bis ca 9999 eus wenn mich nicht alles täuscht.

Antwort von Roxy01,

Du darft 1999,- aus Deutschland ausführen ohne das du mit dem Zoll probleme bekommst. Alles was über den Betrag geht, kann als Geldwäsche vom Zoll bewertet werden. Ich spreche jetzt vom Bargeld. Das weis ich ganz sicher, weil wir selber vor einen Monat vor dem Problem standen. Damals haben wir uns bei unserer Bank erkundigt. Als Privatperson wohlgemerkt

Kommentar von gargamel111,

Ich würde die Bank wechseln :-)

Kommentar von Roxy01,

Hab ich schon. Die Bamk die uns beraten hat ist in Deutschland, wir leben in Österreich.

Kommentar von gargamel111,

Kann es sein, dass es von D nach A andere Bestimmungen gibt? Nee, glaub ich nicht. Ach ja, und Problem bekommt man eh nicht. Denn man muss es nur anmelden. Mehr nicht.

Kommentar von Roxy01,

In dem moment wo ich es anmelde, müsste ich es 2x versteuern. In D und in A. Es wurde in D versteuert und das reicht. Ich binaber kein steuersünder. Ganz im gegenteil.Ich zahle für mein gehalt genug steuern. Wie wir alle :-(

Kommentar von gargamel111,

Nee, das ist ein Irrtum. Anmelden hat mit Steuer zahlen nichts zu tun. Oder hast Du so viel Geld, dass Du unter die Vermögenssteuer fällst (die es in A, soweit ich weiß, gibt)? Und in D wohl auch bald wieder. Angie braucht Geld ...

Kommentar von Roxy01,

Gelächter von meiner seite. Nein leider nicht. Ich habe nur ein kleines erbe erhalten. Klein aber mein. Wenn ich ein mal viel geld habe, dann wende ich mich an Angie. Aber ich glaube das dauert noch lange. Ich habe gestern beim 3fach jackpot auch nichts gewonnwen. Ja, vermögenssteuer haben wir derzeit keine mehr. Nur 20% mehrertsteuer. : (

Kommentar von gargamel111,

Boah, das ist ja (noch) mehr, als wir haben. Aber wartets ab, da überholen wir euch bald :-(

Kommentar von Roxy01,

Das glaube ich nicht. Unsere Regierung möchte und wird unsere Steuern noch erhöhen. Nein-nein, da kommt ihr nicht mehr nach. :-)

Antwort von almmichel,

Ab 10.000 Euro pro Person muß normaler Weise deklariert werden. Wer tut das?

Antwort von FAltenhain,

frach mal das zumwinkel

Antwort von Madmaster10,

9999 mehr egal welche Währung ist illegal ,pro person ,viel spass

Antwort von chicaBlue,

Bis 10.000,- Euro

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten