Frage von Oscar1984, 418

Wieviel Gehalt ist ok für ein Buchhalter als Vollzeitkraft im Monat?

Hallo zusammen. Arbeite zur Zeit als Buchhalter seit 5 Monaten und bekomme nächsten Monat mein neuen Arbeitsvertrag. Leider bekomme ich nicht grade viel raus. Dies soll sich natürlich nächsten Monat ändern. Gibt es zufällig unter euch Buchhalter oder welche die mir in etwa ein Tipp geben könnten was ich verlangen kann? Habe davor erst meine Ausbildung beendet und arbeite seit wie gesagt 5 Monaten im Unternehmen. Dort habe ich auch ne menge zu tun. Unter anderem auch Sekretär Tätigkeiten.

Danke im Voraus für eure Antworten.

Lg

Antwort
von Habenwill, 357

Die Region ist noch sehr ausschlaggebend.

In Meck.-Pomm. auf dem flachen Land wirst du deutlich weniger bekommen, als in München oder Hamburg. Die Spanne sehe ich daher durchaus zwischen 2.200€ und 3.000€ brutto, bei einem größeren Unternehmen evtl. noch mit 13. Monatsgehalt.

Auch solltest du deine Berufserfahrung weniger im allgemeinen Sekreteriat sammeln. Das wird sich negativ auf spätere Lohnsteigerungen auswirken. Auch sind grundsätzlich Bilanzbuchhalter besser bezahlt als Lohnbuchhalter.

Kommentar von Oscar1984 ,

Arbeite in Baden- Würtemberg. Und ein 13. Gehalt gibt es leider nicht. 

Kommentar von Habenwill ,

2.500€ solltest du dann durchaus bekommen. Solltest du weniger erhalten bzw. auch in den kommenden Jahren keine nennenswerten Steigerungen haben, würde ich dir empfehlen mit etwas Berufserfahrung in etwa 3 - 5 Jahren Bewerbungen zu schreiben.

Aber bleiben wir doch optimistisch. Vielleicht werden es ja auch 2.700€, dann kannst du m.E. sehr zufrieden sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten