wieviel erfahung braucht man für hunde wie rottweiler,schäferhunde,pitbulls?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Jede Menge.

Aber vor allem braucht jeder dieser Hunde andere Beschäftigungen. 

Sollten das Hunde sein die du dir vielleicht zulegen willst solltest du dir erst mal bewusst werden was du von einem Hund erwartest. Diese drei hier sind komplett unterschiedliche Rassen von den Bedürfnissen her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz sicher einiges mehr, als Du an Erfahrung mitbringst.

Kauf Dir ein paar Bücher, welche diese Rassen ausführlich beschreiben....dann wirst Du sehen, dass diese Hunde nur in erfahrene Hände gehören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi! aus jeder Rasse gibt es Hunde, welche "leichter" oder "härter" zu haben sind. ich selbst hatte nur Dt. Schäferhunde, american staffs und Malinois. Diese Hunde wollen einfach klarere Linien-soll heißen sie wollen ganz genau wissen was Sache ist. und ja das kann auch bedeuten dass sie eine stärkere Hand brauchen, die selbst genau weis was sie will. diese Rassen verlangen eben einen klaren "Führer"...auch wenn sie selbst diese rolle übernehmen sollen.

letztenendes kann jeder Hund, auch labbi, goldi usw agressiv und zu dominant menschen gegenüber werden.

sei dir aber darüber bewusst, dass die Gesellschaft manchmal bissl schwierig werden kann...es gibt einfach genug vorurteile...wenn ein goldi beißt ist das nicht annähernd so schlimm (für die Gesellschaft) als wenn ein schäfer oder listenhund beißt.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mehr Erfahrung wie bei allen anderen Hunden..jeder fängt mal an mit einem Hund...die Erziehung macht's...Informationen einholen welche Eigenschaften im groben den Rassen nachgesagt wird zwecks Bewegung/Beschäftigung/Charakter usw...aber w.gesagt, Erziehung ist alles. Ich bin gegen Listen bei Hunden..denn jeder Hund kommt brav auf die Welt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
02.10.2016, 14:50

Das ist es ja : Für solche Rassen braucht man mehr Erfahrung.

Diese Rassen (auch wenn man sowas nicht wahrhaben will) können sehr leicht Aggressiv werden wenn sie Geschlechtsreif werden.

Unser Hundetrainer hatte mal einen Fall,wo ein Dobermann,dessen Besitzer nicht genug Erfahrung hatten,sein Frauchen fast Tot gebissen hat...(Die Tochter der Frau konnte den Hund noch von der Frau trennen)

0

Für diese Hund braucht man Erfahrung. Zum einen sind es Arbeitshunde, die ausgelastet werden müssen, zum anderen gehören diese Hunde zu den Rassen, die Dir keinen Fehler verzeihen. Mit Hündinnen hat man es ein bißchen leichter, Rüden wollen immer wieder wissen, wer der Chef ist.

Zu einem Listenhund würde ich eh niemanden raten, weil man mit Nachbarn und den Behörden nur Probleme hat. Wenn es blöd länger, muss man den Wesenstest jedes Jahr wiederholen.

Man kann sich im Vorfeld Wissen anlesen und sich beraten lassen und dann entscheiden, ob eine dieser Rassen die richtige Wahl ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr viel! das sind keine Hunde für Leute mit wenig Erfahrung!

Arbeitshunde erfordern immer eine Aufgabe und viel entsprechende Beschäftigung, wofür man natürlich auch sehr viel Zeit braucht!

daher sich erst mal mittels Fachbücher schlau lesen!

Bücher über die Rasse(n), deren Anforderungen, Haltung, Erziehung, Pflege etc. gibt es jede Menge zu kaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Erfahrungen hast du denn? 

Hattest du schon mal einen Hund an der Leine? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel. Wenn du vorhast dir einen Rottweiler,Pitbull oder Schäferhund ohne Erfahrungen zu holen empfehle ich es dir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pitbul ist ein Kampfhund und auch die anderen könnte als Kampfhunde eingestuft sein deswegen reicht Erfahrung allein nicht aus den  Sonder man mus auch eine eigen eignugs prüfung dafür machen und haben außerdem sind das alles große Hunde die viel Auslauf brauchen.Auch soltest du für solche Hunde nicht zu jung sein oder schon am arbeiten den dann hast du zu wenig zeit.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
02.10.2016, 14:22

zum xten Mal....es gibt keine Kampfhunde...nur Listenhunde !!!

2