Frage von Mannheim85, 48

Wieviel Einkommen/Stunden darf ich mtl. in der Elternzeit (bekomme KEIN elterngeld mehr) verdienen/arbeiten?

Antwort
von kabbes69, 29

http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/Elterngeld-Vo...

Zitat: Kap. 4

Kann während der Elternzeit auch Teilzeit gearbeitet werden?

Während der Elternzeit ist eine Erwerbstätigkeit bis zu 30 Stunden wöchentlich zulässig. Für die Dauer desBezugs von Elterngeld ist zu beachten, dass die wöchentliche Arbeitszeit von 30 Wochenstunden im Durchschnitt des Lebensmonats des Kindes nicht überschritten wird.Sind beide Eltern gleichzeitig in der Elternzeit, können beide eine Erwerbstätigkeit von jeweils bis zu 30 Wochenstunden ausüben. Mütter und Väter müssen ihre Erwerbstätigkeit nicht unterbrechen, um die Betreuung ihres Kindes selbst übernehmen zu können. Da auch bei einer Inanspruchnahme der Partnermonate beim Elterngeld eine Erwerbstätigkeit in dieser Zeit 30 Wochenstunden nicht übersteigen darf, besteht die Möglichkeit, auch für diesen Zeitraum Elternzeit zu beanspruchen.

Kann dir nur nicht sagen, ob das nur für die eigene Firma zutrifft! 

Kommentar von Mannheim85 ,

Danke schön und wie hoch darf das Einkommen mtl se

Kommentar von kabbes69 ,

Wenn du kein Elterngeld mehr erhälst, kann meiner Meinung nach aus der Richtung ja nichts verrechnet werden. Wenn du noch Gelder aus anderen öffentlichen Stellen beziehst, solltest du das besser dort abklären. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten