Frage von krickkrack, 76

Wieviel darf ich noch essen, ohne zuzunehmen?

Heute habe ich zum Frühstück zwei Milchbrötchen mit Schokostücken (ca. 300 kcal) gegessen und diese in warme Milch getaucht (wieviel kcal das zusätzlich waren, weiss ich leider nicht. Zu Mittag habe ich einen ganzen Teller voll mit Penne Bolognese gegessen. Jetzt frage ich mich, wie viele kcal das waren :/ ? Wieviel kann ich heute (bei einem Grundumsatz von ca. 1.300 kcal pro Tag) noch essen?

Antwort
von wilees, 23


Grundumsatz: Der Grundumsatz beträgt 1.357 kcal pro Tag.

Normalgewicht: Das Normalgewicht liegt gerundet zwischen 48 kg und 69 kg.

Im Hinblick auf die wahrscheinlich recht kleine Portion waren dies wohl deutlich unter 300 kcal.

Höre auf ständig irgendwelche Kalorien zu zählen und iss ausreichend. Der Grundumsatz bedeutet einen Kalorienumsatz in Ruhezustand. Du benötigst aber deutlich mehr im täglichen Leben.

Wenn Du nur den Grundumsatz bzw. weniger zu Dir nimmst, wirst Du immer tiefer in die Magersucht hineinrutschen und somit sind körperliche Schäden vorprogrammiert. Bitte hole Dir dringend Hilfe.

Denn Du bist jetzt schon eindeutig untergewichtig !!

Antwort
von Mignon5, 28

Du weißt inzwischen, dass du eine Essstörung hast und bedenklich krank bist:

https://www.gutefrage.net/frage/mutter-macht-sich-sorgen-weil-ich-wenig-esse?fou...

Du bist ein 13-jähriges Kind, dass lebensgefährlich untergewichtig ist.

Dir wird hier niemand raten, noch mehr abzunehmen!

Gehe endlich mit deiner Mutter zu einem Arzt und lasse dich behandeln. Wenn du so weitermachst, wirst du lebenslängliche Gesundheitsschäden davontragen. Du siehst aus wie ein häßliches, dürres Klappergestell. Niemand mag dich leiden. Dir stehen eine Zwangseinweisung- in ein Krankenhaus und Zwangsernährung bevor, wenn du dein Essverhalten nicht änderst.

Du brauchst hier nicht jeden Tag neue Fragen über dein Essverhalten zu stellen und uns zu nerven: Es bleibt immer bei derselben Antwort:

Du hast ein verzerrtes Bild von dir selbst und deshalb die Essstörung entwickelt. Alleine schaffst du es nicht. Gehe ganz schnell zum Arzt!!!

Kommentar von krickkrack ,

Ich bin nicht essgestört. Ich mach mir nur Gedanken um mein Gewicht und zunehmen will ich auch nicht. Ich bin gar nicht so dünn. Vielleicht denkt man das wegen meinem BMI, meiner Größe und meinem Gewicht. Trotzdem sehe ich gar nicht so dünn aus. Viele Mädchen aus meiner Klasse sind viel dünner als ich.

Kommentar von Mignon5 ,

Du hättest deine Magersucht nicht besser bestätigen können als mit dieser Antwort. Danke! Ich erkenne, dass ich Recht hatte.

Das Schlimme ist, dass dir keine Therapie helfen wird, solange du nicht einsichtig bist und erkennst, dass du eine völlig verzerrte Wahrnehmung deines Körpers hast.

Deine Mutter tut mir leid. Sie wird ihr Kind langsam sterben sehen und kann nichts machen. Ein Kind zu verlieren, ist für eine Mutter das Schlimmste, das ihr passieren kann.

Du hast eine schlimme Zukunft vor dir, wenn du nicht sehr schnell zur Einsicht kommst.

Kommentar von krickkrack ,

Jetzt übertreibst du aber! 

Ich werde daran ja wohl nicht sterben! Wenn du mich jetzt sehen könntest, dann würdest du das nicht sagen. Ich bin nicht so dünn, wie du denkst.  

Außerdem siehst du ja da oben, dass ich heute schon sehr viel gegessen habe. Wahrscheinlich muss ich heute wieder viel zu viel zu Abend essen und nehme zu.

Von Zwangsernährung und Krankenhaus bin ich also noch weit entfernt.

 

Kommentar von Mignon5 ,

Kann es sein, dass du ein Troll bist und nur provozieren willst????

Ende meiner Durchsage und tue mir den Gefallen und nerve uns nicht täglich mit deinen Ernährungsfragen. Lasse dich von einem Arzt beraten und nicht von Laien im Internet!!!

Antwort
von telidime, 29

Ja, bei Gekochtem wird es dann schwierig. Vor allem wenn man die Zutaten und das Gewicht nicht kennt. Da bleibt dann nur raten.

Vielleicht hilft die Seite beim Schätzen:

http://fddb.info/db/de/produktgruppen/produkt\_verzeichnis/

Kommentar von Mignon5 ,
Kommentar von telidime ,

Mir Wurst. Hat doch mit der o.g. Frage nichts zu tun. Sowas fragt man sich nunmal, wenn man auf sein Gewicht achten will.

Antwort
von rayzzz111, 21

Mach dir darüber keine sorgen:) iss einfach ... glaub mir später kannst du auf alles achten einfach essen wenn du Hunger hast. Wenn du möchtest kannst du ja deine Kalorien zählen da sage ich nix dagegen aber kannst schon locker auf 1700 kommen:)
Lg

Kommentar von rayzzz111 ,

Achja dein ausgerechneter Grundumsatz ist nur dafür das in deinem Körper überhaupt was funktioniert also Organe etc. Wenn du dich bewegst etc. werden aus 1300 Minimum! 1600.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten