Frage von diana26,

Wieviel darf ich bei Elterngeld dazuverdienen?

Ich möchte einen Minijob machen. Wieviel darf ich dazuverdienen, ohne das mir etwas abgezogen wird?

Hilfreichste Antwort von Annaberg,

Gar nichts, alles wird angerechnet!!!

Antwort von Amilia08,

Hallo, beim Elterngeld gibt es keinen Freibetrag. Es kommt ganz darauf an wieviel Elterngeld du bekommst, evtl. lohnt sich dann die Arbeit. Denn wenn du nur den Mindestsatz von 300 Euro bekommst, wird nichts angerechnet. Wie der Name schon sagt "Mindestsatz". Du darfst nur nicht mehr als 30 Std. pro Woche arbeiten, sonst fällt das Elterngeld weg.

Antwort von Gina91,

beim elterngeld, darfst du nichts dazuverdienen, da es alles angerechnet wird...also kannste maximal nen bisschen schwarz arbeiten ;-)

Antwort von brossi1976,

du darfst einen minijob auf 400 € basis machen, mußt dieses geld aber am jahresende versteuern, da das elterngeld ja steuerfrei ist.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten