Frage von T3nner, 261

Wieviel darf ich als 18 jähriger Schüler verdienen?

Hallo, liebe Community, ich habe folgendes Problem: Ich habe ab Herbst die Chance als Nachtwache in einem Hotel zu arbeiten (wobei Nachtwache quasi schlafen heißt). Ich würde dann 14 Nächte im Monat 8 std. im Hotel schalfen und 8,50€ verdienen; heißt im Klartext ca. 1000€ im Monat. Da ich aber noch Schüler bin, weiß ich nicht, ob ich überhaupt soviel verdienen darf und ob meine Eltern trotzdem noch Kindergeld bekommen etc. Kann mich jemand vileicht aufklären?

danke schonmal im voraus!

Antwort
von Allexandra0809, 233

Eine schlafende Nachtwache? je nachdem, um was für ein Hotel es sich handelt, wirst Du kaum zum Schlafen kommen. Du wirst dann über kurz oder lang die Schule vernachlässigen.

Kindegeld bekommen Deine Eltern weiterhin. Dein Verdienst ist nicht begrenzt.

Antwort
von petrapetra64, 218

die Höhe des Einkommens spielt keine Rolle mehr. Allerdings kannst du nicht neben der Schule noch 14 x 8 Stunden arbeiten, da kommt die Schule zu kurz, du brauchst doch deinen durchgehenden Schlaf. Mag ja sein, du kannst während der Nacht auch etwas lernen und mal ein paar Stunden schlafen, aber du musst natürlich wach sein, wenn jemand kommt, dafür wirst du bezahlt. Ungestört schlafen ist da nicht.

In meinem Kroatienurlaub wollte ich um 3.30 Nachts losfahren nach Hause (um die freien Strassen zu nutzen), aber das Tor war verschlossen vom Parkplatz. Die Nachtwache lag hinten au einer Couch in der Halle, musste dann raus aufschliessen und wieder abschliessen. Genauso kommen Gäste mal um 1 Uhr nachts zurück und haben keinen Schlüssel oder müssen nachts abreisen oder anreisen, benötigen dringend eine Information oder brauchen einen Arzt oder den Weg zur Notapotheke.

Durchgehend schlafen ist da nicht drin, man muss mit einem Ohr immer wach sein.

Antwort
von MsTangaMaus, 215

14 Nächte im Monat? Du schläfst da wirklich nur? Oder was gehört da zu deiner Hauptaufgabe? Solltest du da die gesamte Nacht wach bleiben müssen, dann rate ich dies dir ab. Du sollst schließlich deine Schulleistung nicht vernachlässigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community