Frage von dennischillig, 123

Wieviel Bußgeld kostet es?

Hallo ich habe ein Pkw Anhänger 600Kg da drauf sind fast neue Sommerreifen wieviel bußgeld kostet es mich wenn ich im Winter Rum fahre?

Antwort
von TheGrow, 52

Hallo dennischillig,

crack und Rockuser haben in ihren Anführungen ja schon völlig richtig angeführt, dass die Pflicht für Winterreifen nicht für Anhänger, sondern nur für Kraftfahrzeuge gilt.

Ergänzend möchte ich noch anfügen, dass es auch keine generelle Pflicht für Kraftfahrzeuge gibt, im Winter mit Winterreifen zu fahren.

Auch im Winter darfst Du mit Sommerreifen fahren, solange kein:

  • Glatteis,
  • Schneeglätte,
  • Schneematsch,
  • Eis‐ oder Reifglätte

vorhanden ist. Rein theoretisch kannst Du bei trockenen Straßen sogar bei minus 50 Grad mit Sommerreifen fahren, ohne Angst haben zu müssen, dass hier ein Bußgeld fällig ist.

Beachten sollte man nur, dass Sommerreifen aufgrund ihrer Reifenzusammensetzung schon ab plus 7 Grad und natürlich darunter aushärten und nicht mehr den optimalen Gripp auf die Straße bringen.

Schöne Grüße  
TheGrow

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Auto, StVO, Verkehrsrecht, 63

Ein Anhänger braucht keine M+S Reifen - daher kann es auch nicht geahndet werden wenn diese nicht montiert sind.

Antwort
von Rockuser, 74

Braucht ein Anhänger wirklich Winterreifen. Ich bin mir nicht sicher aber das glaube Ich nicht. Ich google das mal.

das sagt der ADAC

Was gilt für Anhänger?

Dagegen müssen Anhänger nicht mit wintertauglichen

Reifen ausgerüstet werden – das Gesetz verlangt das nur von
Kraftfahrzeugen. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt der ADAC jedoch
dringend, auch Anhänger mit Winterreifen auszurüsten
Kommentar von dennischillig ,

Danke

Kommentar von dennischillig ,

aber ist keine Pflicht?

Kommentar von Rockuser ,

Nein. Nur der PKW. Ich habe das gerade noch mal anderswo gelesen.

Kommentar von dennischillig ,

Danke dafür

Kommentar von dennischillig ,

auch nicht bei Schnee?

Kommentar von Rockuser ,

Wenn ich das richtig verstehe, muss der Anhänger keine Winterreifen haben. Ich bin mal auf andere Antworten gespannt.

Antwort
von derhandkuss, 57

Die Pflicht, der Witterung angepasste Bereifung zu verwenden, gilt zunächst einmal grundsätzlich nur für Kraftfahrzeuge. Und ein Anhänger ist nun mal kein Kraftfahrzeug!

Schaust Du dazu auch hier:  https://www.adac.de/infotestrat/reifen/winterreifen/winterreifenpflicht/winterre...

Allerdings bin ich mir im Moment nicht ganz sicher, wie hier die aktuelle Rechtsprechung ist, wenn es beispielsweise zu einem Unfall kommt. Denn zwischen Theorie und Wirklichkeit besteht manchmal ein Unterschied!

Kommentar von Rockuser ,

Steht doch in deinem Link. Man braucht keine.

Was gilt für Anhänger?

Dagegen müssen Anhänger nicht mit wintertauglichen

Reifen ausgerüstet werden – das Gesetz verlangt das nur von

Kraftfahrzeugen. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt der ADAC jedoch

dringend, auch Anhänger mit Winterreifen auszurüsten.

Kommentar von derhandkuss ,

Es gibt immer wieder aktuelle Gerichtsurteile, die die Theorie (sprich irgend welche Verordnungen) näher spezifizieren. Mich würde nicht wundern, wenn irgend welche Gerichte hier in vorliegenden Einzelfällen anders entscheiden ....

Kommentar von TheGrow ,

Solche Gerichtsurteile, kann es nicht gegeben werden, denn es gilt folgendes:

___________________________________

§ 1 StGB - Keine Strafe ohne Gesetz

Eine Tat kann nur bestraft werden, wenn die Strafbarkeit gesetzlich bestimmt war, bevor die Tat begangen wurde

___________________________________

Und da es kein Gesetz gibt, dass bei Anhängern Winterreifen zu verwenden sind, kann auch keine Ahndung erfolgen.

Antwort
von MrLifeDoctor, 76

Hallo :-)

Wer gegen § 2 Abs. 3a StVO verstößt, muss mit einem Bußgeld in Höhe von
60 Euro sowie 1 Punkt im Fahreignungsregister rechnen. Bei einer
Behinderung des Verkehrs infolge falscher Bereifung bei winterlichem
Wetter oder Straßenverhältnissen erhöht sich das Bußgeld auf 80 Euro.
Zusätzlich gibt es natürlich auch einen Punkt im Fahreignungsregister.
Ob eine Behinderung vorliegt, hängt vom konkreten Einzelfall ab.
Problematisch sind die Fälle im Grenzbereich, wenn also z.B. Schnee
fällt und dieser nicht auf der Straße liegen bleibt, oder die Benutzung
von Sommerreifen bei Tauwetter. Hier ist in Zweifelsfällen das Verfahren
einzustellen

Eventuell trifft dies auf dich zu.

Viele Grüße :-)

Kommentar von Rockuser ,

Ein Anhänger ist aber kein KFZ...

Kommentar von wollyuno ,

falsche antwort denn das gilt nicht für anhänger und nur das war gefragt

Antwort
von creator78, 71

Solange du nicht in einem Unfall gerätst nichts. Man soll aber laut Gesetz doch dem Wetter angepasste Reifen drauf haben. Und bei über 10 Grad, dürfte es meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung sein, mit dieser Bereifung zu fahren. Manche tragen sogar T Shirts.

Kommentar von wollyuno ,

gilt nicht für anhänger

Antwort
von wollyuno, 17

keines denn anhänger brauchen keine winterreifen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community