Frage von Foffinho, 37

Wieso zieht mein Mauszeiger bei Win10 so nach?

Hallo,

Ich habe mein PC gestern auf Win10 geupgradet. Meine ganzen Einstellungen was Grafikkarte etc. betrifft waren natürlich nicht mehr so eingestellt.

Sachverhalt: Ich habe an meinem PC 2 Monitore angeschlossen (Haupmonitor ASUS PB287 mit HDMI an PC; 2. Monitor (iregnd ein Medion) mit DVI angeschlossen. Grafikkarte: AMD Raedon R9 200 Series.

Problem: Wenn ich die Auflösung auf meinem Hauptmonitor (ASUS PB287) auf 1080p stelle, ist eigentlich alles prima, ausßer dass meine Maus dann nachzieht. Das Problem habe ich auf meinem 2. Mponitor nicht. Wenn ich die Auflösung auf 1080i stelle, lässt sich der Mauszeiger wunderbar bewegen (genau wie auf dem 2. Monitor), aber die Schrift flackert ein wenig.

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte und vielleicht sagen könnte, wo und was ich an den Einstellungen meiner Grafikkarte oder am Bildschirm ändern muss.

Falls noch Informationen über irgendwas von meinen Monitoren oder so fehlt, schreibt es bitte.

Antwort
von Masterman431, 27

Welche Grafikkarte hast du genau?

Hast du deine Grafiktreiber schon mal aktualisiert?

Kommentar von Foffinho ,

Den neuen Treiber habe ich mir jetzt runtergeladen, aber es ist nicht wirklich besser geworden. Auf meinem 2. Monitor ist das mit der Maus bzw. der Mauszeiger völlig in ordnung. Nur auf meinem Hauptmonitor eben nicht. Und da ist jetzt das Problem, dass auf 1080i der Mauszeiger gut ist, aber es flackert und bei 1080p zieht der Meuszeiger eben so nach aber das Bild ist gut.

Kommentar von Masterman431 ,

Hast du den problem Bildschirm mit VGA angeschlossen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community