Wieso zahlt eigentlich nie wer mit 200€ Scheinen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wann und wo hast du denn das letzte Mal jemand gesehen, der mit einem 500 Euro Schein zahlt. Es ist so selten, dass man auch von "niemand" reden kann.

Am Geldautomaten bekommt man in der Regel max. 50 Euro Scheine, mit viel Glück gibt ein Automat auch mal 100 Euro Schein raus. Daher muss man am Schalter gehen und 200 und 500 Euro Scheine verlangen.

Ich habe bisher nur ein einziges Mal einen 500 Euro Schein besessen und de war nur 24 Stunden in meinen Besitz, er war für ein Autokauf. Einen 200 Euro Schein übrigens 2-3x. 

Genau darin liegt das Problem. Bei hohen Summen werden nur 500 und 200 Euro Scheine benutzt und nicht beim alltäglichen Einkauf. Außerdem zahlen dann die Leute lieber bargeldlos.

Außerdem wollen viele Händler max. 100 Euro Scheine annehmen. Rechtlich ist das aber nicht haltbar. Auf Euro lautende Banknoten ist das einzige unbeschränkte gesetzliche Zahlungsmittel und müssen angenommen werden. Die Annahme darf aber verweigert werden, wenn Kaufsumme und Schein im groben Missverhältnis stehen. Wer 520 Euro mit 500 Euro + 20 Euro Schein bezahlt, dann ist das OK, bei 20 Euro Kaufsumme nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suitman1230
16.08.2016, 23:49

wieso bekommt man beim automaten mit glück 100er raus? man kann doch eh immer wählen ob man 10er, 20er, 50er oder 100er will (manchmal 5er)

0

Also ich zahle nicht mit 200-Euro-Scheinen, weil ich grundsätzlich mit Karte zahle, wann immer das möglich ist. Also auch, wenn ich für EUR 3,99 im Supermarkt einkaufe. Wenn ich etwas für EUR 399,- kaufe, zahle ich das natürlich erst recht mit Karte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
16.08.2016, 08:51

Guter Mann.

0
Kommentar von suitman1230
16.08.2016, 08:58

sehr gut. wenn die karte bricht, hast du kein geld mehr

0

Alles, was größer ist als ein Hunderter wird oft nicht mal angenommen. Dazu ist der 200er viel seltener als der Hunderter und Geldautomaten geben die nur bei sehr großen Beträgen aus. Man hat also höchst selten einen.

500er ja noch seltener. Den darf man dann auch meistens bei der Bank wieder einzahlen, eben, weil den keiner annimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HubcraftPlayer
16.08.2016, 08:43

500€ Scheine sind VIEL häufiger als 200er. Bei GROßEN Beträgen kannst du eigentlich nur mit 500ern bezahlen

0

Wenn man zum Bankautomaten geht, bekommt man meist 100er, oder?

Und höhere Summen wie 500 € würde man eher mit Karte zahlen. Wer trägt denn bitte 500 € in bar als Schein mit sich herum? Meist zahlt man doch kleinere Summen" bis z.B. 150 €, bar, größere aber mit Karte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
16.08.2016, 08:50

@Tasha,

damit ich die "großen" Geldscheine bequem bei mir tragen kann, habe ich mir extra eine große und geräumige Kellnerbörse gekauft.

0
Kommentar von suitman1230
16.08.2016, 09:04

gut!!! ☺☺☺☺

0

wie kommst Du auf die Idee, dass niemand mit 200 € Scheinen bezahlt? Habe ich dann schon ein paar Mal gemacht und bei den 500er ist es ja wohl eher so, dass die bald "aus dem Verkehr" gezogen werden und zudem werden sie teilweise von Tankstellen nicht angenommen... hängt vielleicht auch mit der Größe (nur unwesentlich kleiner als 500 Euro Scheine) zusammen...

Schau mal hier noch...

http://www.dm-euro-rechner.de/200-euro-scheine.html
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz darauf an. Meistens sind prozentual gesehen, in den Geldautomaten weniger 200€ Scheine als 500€ Scheine. Die 200er werden oft mit den übermäßig viel vorhandenen 50er oder 100er ausgeglichen.
Da die meisten Leute ihr Geld an Geldautomaten bekommen, kommt es so zustande, dass man den 200er im "normalen" leben relativ wenig zu Gesicht bekommt. Sobald du aber in einigen etwas edleren Straßen wie in Frankfurt, Düsseldorf Baden-Baden usw. Unterwegs bist, wirst du ihn dauernd sehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil ich die meisten im Keller liegen habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BatmanZer
16.08.2016, 08:45

Ach du hast mein Geld. Ich habe mich schon gefragt wer das wohl gestohlen hat...

0
Kommentar von Franzmann0815
16.08.2016, 08:51

Ich sehe da nicht einen 200er schein...

0

Ich gebe die Scheine deswegen nicht aus, weil ich sie sammle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blindi56
16.08.2016, 08:40

Haha....

0
Kommentar von suitman1230
16.08.2016, 08:42

okay ... ich auch

0

Der 200 Euro Schein ist sehr selten... Außerden wer kauf denn was für 200 Euro dass es es sich lohnt?

Einen großen Einkauf Wocheneinkauf machst du höchstens bis 150 € - Je nachdem wie viel ihr seit... und wenn du was grösseres Anschaffst wie einen Gebrauchtwagen oder sowas dann kostet der direkt mehr als 200 € und du zahlst mit 500€ Scheinen :D Also die Spanne zwischen 100 und 500 ist irgendwie so selten belegt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung