Frage von international90, 104

Wieso zahlt das Arbeitsamt so wenig Geld an die Arbeitssuchenden?

Ich rede jetzt nicht nur von mir selbst, sondern allgemein Leute passt auf : Wieso kriegen die Leute so wenig Geld, wovon sollen die denn leben ?? Okay ich lebe bei meiner Familie und die unterstützen mich zum Glück. Wenn ich etwas brauche sind die Gott sei Dank immer für mich da. Aber was wird aus den anderen ? Was wird aus den hilfsbedürftigen Leuten ? Wenn ich mir die Summen anhöre, lach ich mich schlapp und dann schicken die noch diese lächerliche Vermittlungsvorschläge, aber wirklich sehr witzige ! Dann machen die noch obendrauf Stress Alter was soll der Schmarrn wohin gehen wir Leute ? Hat man keinen Anspruch auf Zuschläge ? Weihnachtsgeld ? Man sollte diesen Fall protestieren.

Antwort
von Allexandra0809, 34

Wenn Du so wenig ALG bekommst, dann hast Du entsprechend auch wenig verdient.

Auch ich war einige Zeit arbeitslos, habe mein Leben genossen und das Geld hat mir trotzdem gereicht. War zwar weniger, aber ich hab ja auch wesentlich weniger Sprit vebraucht.

Antwort
von BlackWoodruff, 38

Also, erstmal zur allgemeinen Einordnung: der Regelsatz von ALG II ist nicht umsonst umstritten - auch bei Gerichten.

Ein Vorredner bezog sich auf Bildung, ja dafür sind monatlich 0,38 % des Regelsatzes (404 Euro für Alleinstehende) vorgesehen, das sind also 1,53 Euro monatlich: http://www.datentransfer24.de/Broschuere-Arbeitslosengeld2.html

Zuschläge für Bildung gibt es nicht - es gibt nur das Bildungs- und Teilhabepaket und das bedeutet nur, dass z. B. Klassenfahrten für Kinder übernommen werden KÖNNEN - oder eben Geld für Lehrbücher.

Zuschläge bzw. Mehrbedarfe gibt es tatsächlich bei ALG II, aber das sind Zuschläge z. B. für Alleinerziehende oder für dezentrale Warmwassererzeugung.

Antwort
von turnmami, 52

Die meisten Arbeitenden bekommen kein Weihnachtsgeld und Zuschläge. Warum soll man diese zum Arbeitslosengeld bekommen? 

Das Arbeitslosengeld 1 berechnet sich aus deinem letzten Verdienst. Wenn es dir zu wenig ist, dann hast du einfach zu wenig verdient!

Und bis man zu Alog2 kommt, vergeht ein Jahr. Wem das Geld zu wenig ist, der muss sich Arbeit suchen.

Kommentar von Familiengerd ,

Die meisten Arbeitenden bekommen kein Weihnachtsgeld

Das ist objektiv falsch: Der Anteil der Arbeitnehmer, die in Deutschland Weihnachtsgeld erhalten, liegt bei ca. 55 %!

Antwort
von glaubeesnicht, 86

Man kann von ALG1 oder ALG2 leben! Es gibt außerdem Zuschläge für Bildung etc.! Wenn man die Hilfsangebote in Anspruch nimmt, reicht dieses Geld auch, um sich mal einen Urlaub zu gönnen - dies allerdings nicht, wenn man Raucher oder Alkoholiker ist!

Kommentar von international90 ,

Ja aber wenn mein kein Student ist hat man schon gelitten ! Muss man unbedingt ein Student sein um Zuschläge zu bekommen ? Das Geld die man vom Amt gezahlt kriegt, ist trotzdem zu wenig.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Man muß kein Student sein, um Zuschläge zu bekommen! Das Geld reicht!

Wenn du meinst, daß es zu wenig ist, dann suche dir Arbeit!

Kommentar von Schnoofy ,

Studenten haben keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Kommentar von kelzinc0 ,

Bildung ist bereits im hartz4 satz enthalten es macht monatlich 1,50€

Kommentar von glaubeesnicht ,

Man kann noch Extra-Geld bekommen, muß man nur beantragen!

Kommentar von hohlerkohlkopf ,

wow !!  1,50 Euro is ja mega viel.  Dafür kann man sich sogar ne BILD  Zeitung kaufen und hat immer noch was für die BILDung übrig

Kommentar von Margotier ,

Bildung ist bereits im hartz4 satz enthalten es macht monatlich 1,50€

Google mal "Bildungs- und Teilhabepaket".

Zu den enthaltenen 1,50 kommen nochmal 10 Euro plus Übernahme der Kosten für Klassenfahrten etc.

Kommentar von sgn18blk ,

😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten