Frage von Kobl16, 58

Wieso wurde im Royal Rumble 2016 so oft gefailt?

z.B Roman reigns flog schon in den ersten Minuten gegen Rusev aus dem Ring und das AUS VERSEHEN !!!

Expertenantwort
von KrizKey, Community-Experte für WWE, 25

Ich verstehe nicht, wieso du das Regelwerk eines Royal Rumbles nicht verstehen willst, auch wenn ich dir schon bei einer anderen Frage zuvor, die aufs Gleiche hinausläuft, die Sache beeits erklärt habe:

ALSO: Man ist eliminiert aus einem Royal Rumble, wenn man über das OBERSTE Seil (nicht zwischen oder unter den Seilen!) geworfen wird UND mit BEIDEN (nicht einem oder keinem) Beinen den Hallenboden (nicht die Ringschürze, Ringtreppe, Kommentatorenpult etc., nur der Boden um den Ring!) berührt!

In der Szene, die du meinst, flog Reigns zwischen den Seilen hinaus, alles regelkonform, kein Fail und nix.

In der kompletten Rumble-Historie kam es erst zu ganz wenigen ungeplanten Eliminierungen:

1991: Macho Man Randy Savage wirft zunächst Jake Roberts hinaus und springt daraufhin übers oberste Seil hinterher nach draußen um dort weiter auf Roberts einzuschlagen, was so nicht geplant war. Savage hatte für einen Moment die Regeln vergessen. Das Kommentatorenteam rettete die Situation u erklärte "man müsse geworfen werden, selbst eliminieren zähle nicht", was aber ironischerweise nur für diesen Rumble galt ;)

1996: Steve Austin erklärte einst in einem Shoot Interview, dass er beim Rumble 1996, wo er noch als Ringmaster antrat, eigentlich unter die Final Four hätte kommen können. Er hatte sich, als noch 6-7 Wrestler im Ring waren, ein Programm mit Fatu (dem späteren Rikishi) ausgedacht mit spektakulären Fast-Eliminierungen, jedoch konnte sich Austin nach einer Clothesline nach draußen nicht mehr am Seil festhalten (zu glitschig), er stieß sich den Nacken am Apron und flog nach draußen. Ihm sei das sehr peinlich gewesen, da es eine große Ehre für ihn war, als Neuling in die Final Four gebookt zu werden, und dann sowas.

1997: Mexiko-Legende und Gaststar Mil Mascaras eliminiert zunächst Cibernetico und Pierroth Jr., nur um dann aufs oberste Seil zu steigen und eine Bodypress nach draußen auf die Ausgeschiedenen zu zeigen. Er rollte sich dann wieder in den Ring u folgte erst den Erklärungen von 2 Referees, dass er sich selbst eliminiert hatte. War auch nicht so geplant u er hätte länger im Match bleiben sollen.

2005: Nicht irgendwo, sondern ausgerechnet beim Finish dieses Matches zwischen Batista und John Cena. Batista verlor das Gleichgewicht nach hinten, als er Cena seine Batista Bomb verpassen sollte und stürzte zusammen mit Cena übers oberste Seil, das war NICHT geplant! Die beiden reagierten auf diese unerwartete Wendung jedoch perfekt u es gelang ihnen, aus dieser Situation gleichzeitig auf dem Boden aufzuschlagen. Die Referees machten ebenfalls einen guten Job u wiederholten zunächst das Match Ending von 1994 (2 Refs sind der Meinung, Cena hat gewonnen, 2 weitere Refs hielten Batista für den Sieger). Was dann folgte, setzte dieser kuriosen Situation noch das Hütchen auf: Vince McMahon erschien stocksauer und marschierte zum Ring. Beim Reinrutschen traf er mit dem Knie auf die Kante, so stark, dass er sich dabei seinen Quadrizeps riss. Er versuchte aufzustehen, konnte jedoch wegen der Verletzung nicht, u so hörte er sich die Meinungen der Refs aus der sitzenden Position an. Letztendlich ordnete er an, dass das Match neu starten solle u dort gelang es Batista dann, Cena im hohen Bogen übers oberste Seil nach draußen zu werfen. Fun Fact: Vince verweigerte ärztliche Hilfe beim Rückweg backstage u riss sich dabei auch noch den Quadrizeps des anderen Beines...

2011: Alex Riley sollte an der Seite von The Miz eigentlich eine größere Rolle im Rumble-Match spielen, allerdings rutschte er bei langsamen Heraushebel-Versuchen von John Cena und Kofi Kingston in der Ringecke übers Seil, konnte sich nicht mehr festhalten u fiel nach draußen, wo ihn die Referees backstage schickten. Diese Aktion blieb unbemerkt von den Kommentatoren, auch von seinem Chef The Miz, der sich bei deren Entrance zu den Kommis setzte u nach A-Ry's Ausscheiden noch davon sprach, wie intelligent Riley dieses Match führe, ehe dann erst gemerkt wurde, dass er sich garnicht mehr im Ring befand. Die Szene wurde gerettet, indem Riley nahe dem Finish wieder zum Ring kam, von Cena vertrieben wurde u Miz Cena letztendlich eliminierte. War jedoch anders geplant.

Kommentar von Gam3d ,

Wie immer beste Antwort :-)

Kommentar von KrizKey ,

Danke, ich geb mein Bestes :)

Antwort
von AskSchedi, 27

Dir ist klar, beim Rumble muss man übers OBERSTE SEIL geworfen werden :D Reigns flog zwischen den Seil aus dem Ring, das hat schon so gepasst ;)

Antwort
von Cottonwhol, 29

Wo flog reigns denn gegen rusev raus?! Er hat ihn rausgeworfen

Antwort
von Mexikaner1337, 44

Aus dem stehgreif würd ich sagen weils im script stand. Falls nich, auch den besten schauspielern passieren fehler

Kommentar von KrizKey ,

Falsch, Reigns wurde bei der Aktion nicht regelkonform eliminiert. Das war alles so geplant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten