Frage von Zuckerlilly, 94

Wieso wurde Heiko Maas aus Zwickau vertrieben?

Der hatte ja nicht mal die faire und demokratische Chance etwas dazu zu sagen, wenn alle so doof hinein pfeifen und gröllen: Wir sind das Volk,... Als ob so ein primitives Verhalten etwas an der aktuellen Situation ändern könnte.

Antwort
von wilees, 61

Ein solch respektloses Verhalten gibt es nicht erst seit kurzer Zeit - kenne ich schon aus den 80ern - Zeiten Franz-Josef Strauß, Walter Leißler-Kiep.etc.

Und hier ist es völlig gleichgültig, welche eigene politische Meinung jemand vertritt.

Antwort
von willom, 29

Wie man aus deiner Frage unschwer erkennen kann bist du offensichtlich nicht so ganz auf dem laufenden darüber, was unser großartiger Justizminister alles so treibt.

Wäre dem nämlich so, wäre dir sofort klar gewesen das der " Empfang " der diesem Herrn dort geboten wurde eine ganz konkrete Reaktion normaler Bürger auf das was er aktuell verzapft hat war.

Der Herr ist nämlich ganz massiv damit beschäftigt, unsere jetzt noch leidlich funktionierende Rechtsstaatlichkeit in eine linke Gesinnungsjustiz umzubauen, in der man mit größtmöglicher  Milde und Toleranz oder gar keiner Strafverfolgung rechnen darf wenn man nur die " richtige " politische Einstellung hat, dafür aber mit maximaler Härte auch für kleinste Verfehlungen wenn man die angeblich " falsche " politische Ansicht hat.

Das der Herr Maas gerade eine umfangreiche Internetzensur vom Stapel gelassen hat die dazu dienen soll, unbequemen Bürgern in sozialen Netzwerken einen Maulkorb zu verpassen ist da nur das aktuelle Sahnehäubchen.

Es zeigt übrigens sehr deutlich das bei diesem Herrn im Kopf etwas gewaltig in Unordnung geraten ist, wenn er sich lautstark darüber das ihm eine größere handvoll normaler Bürger lediglich verbal auf die Pelle gerückt ist echauffiert....., er andererseits aber keine Silbe darüber verliert das hunderte linke Schläger am vergangenen Wochenende mit massiver Gewalt den Parteitag einer demokratisch gewählten Partei zu stören versucht haben.


Antwort
von DickerPenisGut, 56

Du musst bitte auch zwei Seiten betrachten:

Naja. Heiko Maas will die Parteimitglieder der AfD verfassungsrechtlich bewachen lassen, so als ob sie die NPD wäre. Zudem hat er sich of abfällig über Menschen geäußtert, denen es nicht so gut geht und die Ängste haben.

Da könntest du natürlich sagen ist richti so. Aber das Problem ist, dass es viele Menschen gibt (wie du und ich,die keine Rechten sind), die einfach Angst in diesem Land haben. Das kann einerseits finanziell andererseits körperlich. Wenn man bedenkt, wie viele Frauen von Flüchtlingen bspw. täglich angegriffen werden:

Schau dir einfach mal das Twitter-Profil XYEinzelfall an. Dann siehst du mal, was alles nicht in den Medien hochgekocht wird.

Nunja. Es geht darum, dass sich diese Menschen nicht von der Politik repräsentiert fühlen und Maas heitzt das noch durch seine Äußerungen an.

Kommentar von FrankFurt237 ,

Sehr gut formuliert und auf den Punkt gebracht. 

Kommentar von Zuckerlilly ,

Wovor konkret sollten die Menschen dort Angst haben ? Also ich hab keine Angst. 

Kommentar von DickerPenisGut ,

Ich glaube nicht, dass du in einem Alter bist, in dem du Verantwortung für dich selber übernehmen musst. Ich kann es vollkommen verstehen, dass du für dich das so siehst. Aber erstens nur weil du scheinbar sehr wohlbehütet bist und keine Angst empfindest, heißt es nicht, dass Menschen kein Recht darauf haben, keine Angst zu empfinden, eher im Gegenteil.

Zudem schau dir bitte das twitter.com/XYEinzelfall an.

Antwort
von SebRmR, 29

Er hat die Suche nicht benutzt:
http://www.gutefrage.net/frage/was-hat-heiko-maas-denn-schlimmes-getan-dass-die-...

Antwort
von Pudelcolada, 38

Für manche Leute bedeutet Meinungsfreiheit, nur die eigene Meinung hören zu wollen.
Und Toleranz ist nur wichtig, wenn sie einem selbst entgegengebracht wird.

Gilt übrigens nicht nur für solche Leute wie die in Zwickau, sondern für alle, die andere mundtot machen wollen und die sich hinter der Meinungsfreiheit verstecken, um menschenverachtende Gedanken zu verbreiten.

Kommentar von Zuckerlilly ,

Da sollte man mit gutem Beispiel vorangehen :)

Kommentar von Pudelcolada ,

@ Zuckerlilly:
Zunächst mal Zustimmung, das sehe ich auch so.

Dann die Nachfrage:
Meinst Du diesen Kommentar ganz allgemein, oder möchtest Du mir mit ihm persönlich etwas mitteilen?
Ich kann ihn so oder so auslegen und wüsste gern, woran ich bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten