Frage von FaLuKi2003, 41

Wieso würge ich bei Essen das mir nicht schmeckt?

Hallo, ich habe öfter Bauchschmerzen.Also ging ich zum Arzt, der Arzt/die Ärztin sagte mir ich solle mehr Gemüse essen. So da sind wir schon, ich hasse Gemüse und muss schlimm würgen! Also erzählte ich es dem Arzt, er antwortete nur, einfach probieren, was ich aber schon mache aber kaum was runterkriege. Mein Essens Verhalten ist schlimm. Ich esse kaum Obst und wenn ich Obst esse, dann nur Äpfel oder Birnen (1x im Monat) und bei Gemüse mag ich wirklich nur Kartoffel,Rotkohl (nicht viel), etwas lauch und sehr selten gurke. Wie schaffe ich es nicht zu würgen?

Antwort
von Eisfuchs0, 27

Ich würde Lebensmittel vermeiden, von denen mir schlecht wird. Wenn du dich auf die Obst- in Gemüsensorten konzentrierst, die du essen kannst und davon einfach etwas mehr isst tust du auch etwas für deine Gesundheit.

Kommentar von FaLuKi2003 ,

Ok, danke. Dann werde ich wohl auf Chips und weiter verzichten und stattdessen eine Schüssel Obst essen :D 

Macht mich sowieso mehr satt und schmeckt besser und meine Hände  werden nicht so ecklig fettig :) Danke

Antwort
von domistyle, 23

Ich würge auch bei Blumenkohl oder ist des Rosenkohl :D Ich meine die kleinen grünen Bällchen, die einfach widerlich schmecken :D

Versuch doch einfach mehr Obst zu essen ;) Obst ist ja mehr süß als gemüsig :D

Kommentar von FaLuKi2003 ,

Ok, danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten