Frage von Wahchintonka, 80

Wieso wünschen sich die meisten Menschen den Weltfrieden und billigen gleichzeitig die weltweite Waffenproduktion?

Protestiert und kämpft hierzulande noch jemand gegen die Produktion von Kriegswaffen? Kaum jemand. Aber Frieden wollen sie alle.

Antwort
von michi57319, 24

Von mir aus könnte jegliche Produktion sofort eingestellt werden, wenn zeitgleich alle Waffen vernichtet würden.

Dann können sich Gegner, die meinen, Konflikte mit Waffen austragen zu müssen, wieder mit Holzknüppeln traktieren. Dann zählt wenigstens noch die körperliche Stärke eine Kriegers und nicht mehr der PC als Steuerungsinstrument.

Ja ich weiß, träum weiter :-(

Kommentar von Wahchintonka ,

"Nur wer träumt gelangt zur Weisheit" (SMOHALLA, NEZ PERCE)

Kommentar von Wahchintonka ,

"Von mir aus könnte jegliche Produktion eingestellt werden.."  Das sagen alle, und das wars dann

Antwort
von ToastBrotBaum, 22

Ja es wird noch protestiert. Aber trotzdem werden Waffen hier hergestellt. Es bringt halt viel Geld...

Kommentar von Wahchintonka ,

Geld, Geld, Geld. Immer Geld

Kommentar von Wahchintonka ,

Deswegen wird auch lieber wegen Geld protestiert - wie z.b. die Gewerkschaften, die immer für höhere löhne proteststieren. Dann steigen die löhne und die  Preise natürlich auch, und es geht wieder von vorne los. Wer ist schon gewillt gegen die  wahnsinnige Waffenproduktion in der Welt zu protestieren? Der eigene Geldbeutel wird dadurch auch nicht dicker - er das Gegenteil

Antwort
von precursor, 20

Was heißt billigen ?

Die gesellschaftliche Super-Elite macht was sie will, da kannst du bis zum Sankt Nimmerleinstag dagegen demonstrieren.

In manchen Ländern kannst du noch nicht einmal so "frei ??" demonstrieren wie in Deutschland.

Wenn du Glück hast, dann wird in den Medien mal kurz für 3 Minuten über deine Demonstration berichtet und das wars dann.

Kommentar von Wahchintonka ,

Alles fängt mal klein an. Selbst die Idee von Demokratie und so, fing mal als kleiner Gedanke an. Dem ersten Menschen, der davon träumte, dem hättest du im Prinzip das gleiche gesagt

Kommentar von precursor ,

Das erleben wir in unserem Leben nicht mehr.

Antwort
von Almalexian, 41

Es ist ihnen beides nicht so wichtig.

Kommentar von Wahchintonka ,

wobei ja die Waffen Industrie und ihre Zulieferanten zahlreiche Arbeitsplätze sichern. Hauptsache Arbeit. Arbeit geht vor.

Kommentar von Almalexian ,

Naja, so riesig ist diese Industrie arbeitsplatzmäßig jetzt nicht.

Kommentar von Wahchintonka ,

gigantische Einnahmen und Steuereinnahmen, mit denen andere Arbeitsplätze subventioniert werden können

Kommentar von Almalexian ,

Könnten. Man könnte auch die schwarze Null kippen, oder das schwarze Buch der Steuersünden aufarbeiten.

Kommentar von Wahchintonka ,

das hätte aber nicht den geringsten Einfluss auf die weltweite Waffen Produktion

Kommentar von Almalexian ,

Nun, ganz so unbedeutend sind deutsche Waffenschmieden jetzt nicht.

Und ob das einen Effekt hätte ist für mich zweitrangig. Es würden keine deutschen Waffen mehr dazu eingesetzt, Verbrechen zu begehen. Zumindest nicht auf legalem Weg sondern maximal durch hier gestohlene Exemplare.

Kommentar von Wahchintonka ,

Es sei denn, es wird im eigenen Land geschossen. "Das darf nicht sein. Und außerhalb können sie ja machen was sie wollen...Mich egal!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten