Frage von keks2802, 125

Wieso sollte ich meine Brille tragen?

Halllo, ich habe eine Brille seit ich 8 bin und habe sie sehr selten getragen.Mein Augenartzt sagt immer ich soll sie anziehen. Ich bin der Meinung dass ich auch ohne sie klarkomme und wen ich sie brauche ziehe ich sie an ( meine Wetre sind -2,5; -2,75) Was mein ihr soll ich sie tragen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Christinesmart, 60

Hallo! Ich habe zufälligerweisw genau die gleichen Werte...zuhause habe ich meine Brille nur zum fernsehen auf und in der Schule wen ich auf die Tafel schauen muss...komme ansonsten eigentlich ganz gut klar ohne :) Werde mir jedoch in ferner Zukunft Kontaktlinsen besorgen. LG

Antwort
von whatatragedy, 38

Ich weiss nicht was verkehrt daran sein soll, dass du deine Brille nur trägst wenn du sie brauchst. Ich mache das genauso wenn es geht. Wenn die Werte stärker werden geht das vielleicht irgendwann nicht mehr aber so lange ich nicht komplett drauf angewiesen bin werde ich meine Brille niemals den ganzen Tag tragen. 

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 44

Hallo keks2802,
warum Du Deine Brille tragen wolltest ;)  weiß hier natürlich niemand.

Du hast doch sicher einen Freund oder Freundin der/die wirklich keine Brille braucht. Was glaubst Du, würde der Dir sagen, wenn Du ihm empfehlen würdest, eine Brille auf zusetzen. mit der er dann so schlecht sieht wie Du. Was soll diese Idiotie, wirst Du jetzt sagen, aber genau das machst du doch, nur dass Du dafür keine Brille brauchst, Du nimmst einfach Deine ab, dann siehst Du rechts ab 40 und links ab 36 cm nicht mehr scharf. Ganz klar Deine Sache, Du erkennst Personen auf der anderen Straßenseite nicht mal, bist bei den anderen ganz schnell eingebildet, weil Du nicht grüßt. Spätestens beim Autofahren kommt ein weiterer Moment dazu, wo Du sie aufsetzen mußt, ohne bekommst Du keinen Führerschein.
Übrigens, weißt Du dass 85% aller Wahrnehmungen durch die Augen kommen, bei Dir sind es villeicht höchstens 20%, ohne Brille.
Wie gesagt, Du mußt für Dich entscheiden, wann Du was sehen willst oder nicht.


Was mein ihr soll ich sie tragen ?

Diese Frage beantworte ich mal mit einem beleidigenden Ausdruck, ohne Dich beleidigen zu wollen.
Natürlich sollst Du sie tragen, von morgens bis abends. Wenn Du sie nicht trägst, bist du ein Idiot. :)

Kommentar von whatatragedy ,

Aha. Also bin ich auch ein Idiot weil ich mich nicht ans Brille tragen gewöhnen kann und die nur verwende, wenn es nicht anders geht. Na danke.

Antwort
von beangato, 49

Du solltest sie immer tragen, da Du ohne Brille Deine Augen überanstrengst und evt. öfters Kopfschmerzen hast.

Antwort
von Philll1992, 46

Bin zwar kein Brillenträger aber denke dass du sie tragen solltest.
Deine Augen strengend sich viel mehr an als normal, auch wenn du es nicht merkst.
Denke dass das auf Dauer deine Augen schädigen können.
Aber frag mal deinen Augenarzt, der sollte es dir erklären können.

Antwort
von Wonnepoppen, 55

Wann brauchst du sie denn, wenn du doch "ohne" sie klar kommst?

entweder immer, oder gar nicht!

Kommentar von keks2802 ,

Also manchmal in der Schule und wenn ich TV gucke

Kommentar von Wonnepoppen ,

Warum willst du sie nicht immer tragen?

es hat schon seinen Grund, warum es der AA sagt!

wie alt bist du jetzt?

Antwort
von Otilie1, 58

ja, du solltest  die wirklich tragen . mit diesen werten kann man nicht richtig klar ohne brille sehen !!!

Antwort
von HeroHacker, 53

Wenn du willst das deine Augen nicht immer schlechter werden dann brauchst du sie nicht tragen 

Kommentar von euphonium ,

Diese Aussage ist Blödsinn, Brillen haben keinen Einfluß auf das Wachstum der Augen

Kommentar von HeroHacker ,

Warum sagt es dann jeder Augenarzt bei dem ich je war? Immer diese Besserwisser hier -.-

Kommentar von euphonium ,

Ich will kein Besserwisser sein, sondern das Brillengeschäft ist mein Beruf und es gibt weltweit keine einzige Studie, die besagt, dass Brilletragen die Augenstärke in irgendeine Richtung verändert. Weißt Du was die Brille macht? Sie verändert den Strahlengang der Lichtstrahlen, die auf das Auge treffen und zwar so, dass sich diese Strahlen auf der Netzhaut treffen und dadurch ist der Brillenträger genauso rechtsichtig wie ein Mensch, der wirklich keine Brille braucht. Warum sollten sich die Augen eines mit Brille Rechtsichtigen verändern, während die Augen des von Natur aus Rechtsichtigen nicht verändern?
Das gilt für alle Kurzsichtigen, bei der Weitsichtigkeit sieht die Sache ein ganz klein wenig anders aus, aber auch nicht weil ich Brille trage oder nicht, sondern weil das Auge noch wachsen kann.
Das hat jetzt mit Besserwissen absolut nichts zu tun.
Wenn Du jedoch nur glaubst, was Ärzte sagen, (die vom Brillegeschäft nur wenig Ahnung haben) empfehle ich Dir z.B. folgenden Artikel

http://www.augen-und-laserzentrum.de/blog/magazin/die-10-bekanntesten-mythen-ueb...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community