Frage von Neutralis, 52

Wieso wollen Menschen immer das schlaue in bösen Sachen sehen?

Egal ob es um Psychopathen, Kriminelle Organisationen oder ähnliches geht, es wird immer behauptet das die Leute klug sind die da mitmachen oder diese Störung haben. Woran liegt das ?

Kriminelle Organisationen bestehen meist aus 99% Fußvolk, die es nicht mal merken das sie nur ausgenutzt werden und Psychopathen landen oft in Gefängnissen, weil sie sich einfach nicht zurückhalten können. Nur weil sie 3 Leute ermorden und dann erst von der Polizei geschnappt werden, werden sie als Genies dargestellt, ich kapiere es einfach nicht. Manche Serienkiller hinterlassen Codes die niemand lösen kann, (siehe z.B. Zodiac- Killer) da niemand die Schriften lösen kann und das über 30 Jahre hinweg werden die dann als extrem klug abgestempelt, wobei der Typ so unterbemittelt war, dass er in seinen 1 Brief mehrere Fehler gemacht hat. Er hat einfach Buchstaben genommen und durch Zeichen ersetzt in einer unbestimmten Reihenfolge, hat dann Menschen an abgelegen Orten getötet und ab und zu die Polizei angeschrieben, zu einer Zeit in der es kaum Überwachung gab. Oh wow er muss ein wahres Genie sein.. Ich kapiere es einfach nicht.

Antwort
von Tomatensaft129, 25

Um eine Organisation zu leiten muss man ja auch ein wenig schlau sein. Du musst mit Finanzen umgehen können und herausfinden welche Leute geeignet sind usw. Außerdem baut sich ein großes Syndikat nicht von alleine auf

Kommentar von Neutralis ,

Ja um sie zu leiten schon, aber ich rede ja von 99% des Fußvolks. 

Kommentar von Tomatensaft129 ,

Naja dumm sind die meisten ja auch nicht sondern eher verzweifelt oder haben halt andere Probleme.

Antwort
von Tigerin75, 13

Ich glaube nicht das Kriminelle so besonders schlau hingestellt werden.

Aber um was Kriminelles zu planen muss man schon halbwegs schlau sein. Wenn einer mit ner geladenen Pistole in ne Tankstelle geht und sagt her mit dem Geld und dann mit dem Auto abhaut braucht es nicht so viel Kopf wie wenn man in den Louvre einbricht und ein Gemälde stiehlt.

Ich glaube der Zodiac wurde inzwischen identifiziert, ist aber schon tot.

Und von den wirklich intelligenten, haben wir noch nicht viel gehört. Aber wir kennen vielleicht ihre Opfer.


Antwort
von 969696, 5

Es gibt Kriminelle,die wirklich wahre Genies sind.Ich habe damals ein Buch gelesen,welches Geschichten von Hochstaplern beinhaltete.Um eine Fassade über Jahre aufrecht zu erhalten,benötigt man Menschenkenntnisse,Intelligenz  und vieles mehr

Antwort
von jackthegiant, 6

Also zu aller kommt es darauf an von welcher Organisation die Rede ist.Ist es Anonymous die wieder irgendeine Firma gehackt haben oder ist es der KKK der schon wieder Schwarze massakriert hat. Den keinesfalls werden Organisationen wie der KKK,der IS oder die Hamas für intelligent gehalten.

Zweitens sind die Psychopathen die in den Gefängnissen sitzen die ,wie soll ich sagen, die dummen Psychopathen. Ein Psychopath ,wenn er einmal in dein Leben getreten ist, "saugt "dich so lange aus bis nichts mehr von dir übrig ist. Die intelligenten ,unauffälligen erkennt man nicht. Und was ich erzähle ist keine Gruselgeschichte ,sie ist wahr.

Antwort
von EZZZAH, 17

Ich habe noch nie gehört wie jemand gesagt hat, dass Mafia-Mitglieder kluge Leute sind, sie sind Fußvolk und machen das, was ihnen gesagt wird, daran ist nix klug oder intelligent.

Psychopathen sind nicht gleich Intelligent. Ihnen fehlt einfach jedes Gewissen und jede Empathie und jede Impulsivität aber ihnen fehlt auch die Intelligenz, weshalb sie entweder im Knast landen oder früh sterben.

Die die beides besitzen (Intelligenz und Impulsivität) sind die "erfolgreichen". 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community