Frage von HerrFrydrych92, 17

Wieso wollen Leute sein wie andere, ich meine davon gibt es doch schon genug?

Ich habe da ein paar Ideen, würde eure Meinung ganz gern dazu wissen

Antwort
von Ellen9, 17

Weil sie sich nicht so respektieren können, wie sie zur Welt kamen. Anstatt sich mit ihrer natürlichen Schönheit anzufreunden, rennen sie davor weg, und versuchen in die Rolle eines anderen zu schlüpfen; was fatale Folgen hat...sobald sie sich mehr und mehr aufgeben und aus den Augen verlieren. Mediengesteuerte Beeinflussung trägt leider auch sehr zur Ablehnung/Entfremdung der ureigenen Persönlichkeit bei. 

(ಥ﹏ಥ) ...Liebe Grüße♡

Antwort
von Oldtimertreffen, 10

Ich denke, dass der Mensch immer noch zu sehr Fluchttier ist. Und daher gibt es eine natürliche Abwehr gegenüber seiner eigenen Individualität gerecht zu werden als auch Individualität anderer Menschen zu respektieren. Hat wohl was mit einem Schwarm-Instinkt zu tun.

Antwort
von Kylap, 13

Ich denke, um sich anzupassen, und zu einer (Wunsch-) Gruppe dazuzugehören.

Ist ja auch nciht einfach, immer nur seinen eigenen, selbstbestimmten Weg zu gehen, denn wir alle werden durch unsere Mitmenschen beeinflusst, passiert ganz automatisch und auch unbewusst.

Antwort
von Steffile, 10

Da Menschen nicht so gerne Fremdes moegen, ist es einfach sicherer, nicht anders zu sein.

Auf der anderen Seite ist es aber so trendy anders zu sein, dass gleich zu sein eigentlich cooler ist.

Kommentar von HerrFrydrych92 ,

Es ist doch hervorragend, dass es so langsam Trends wird

Kommentar von Steffile ,

Ist ja schon lange so. hat sein Gutes, da hast du Recht, aber manchmal scheint es mit einfach uebertrieben. Leute verwenden manchmal zuviel Energie darauf, anders zu sein, und vergessen, dass sie erst mal sie selbst sein sollten.

Antwort
von Sophilinchen, 12

Eine Millionen Fliegen können nicht irren,die Menschen fressen Sch**ße!

Antwort
von Baika21, 12

Welche Ideen hast du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten