Frage von WasEineFrage, 264

WIeso wirkt Ritalin bei ADHS beruhigend, obwohl es ein Aufputschmittel ist?

Ich meine wenn man rumzittert und alles, ist dann ein Downer wie ein Opiat zb nicht effektiver?

Bitte nur qualifizierte Antworten, danke im Vorraus.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medizin, 163

Ritalin wirkt NICHT beruhigend, das ist eine Fehlinformation die vorwiegend in Laienartikeln und in Umschreibungen im Sprachgebrauch auftritt. Ritalin hat keinerlei tatsächliche Eigenschaften eines Beruhigungsmittels! Ritalin ist ein Stimulanz und hat eine durchweg stimulierende Wirkung. Auch für ADHS-Patienten.

Ritalin erzeugt seine Wirkung über Dopamin und auch Noradrenalin, und erhöht die Aufmerksamkeit, Wachheit, Konzentration und Motivation. Aufmerksamkeit, Konzentration und Motivation auf vornehmlich 1 Aktivität können von anderen Menschen als "ruhiges", gelassenes und kontrolliertes Verhalten interpretiert werden. In Wirklichkeit befindet sich das Gehirn aber in einem Hochleistungszustand und ist keinesfalls ruhig.

Nur weil eine Maus in Schock-Starre verfällt und sich nicht bewegt, heißt es nicht, dass sie ruhig ist. Es sieht nur so aus.

Ich meine wenn man rumzittert und alles, ist dann ein Downer wie ein Opiat zb nicht effektiver?

Für den Bewegungsdrang und Hyperaktivität würde es auch ein richtiges Beruhigungsmittel oder andere Downer wie eben genannte Opiate tun. Aber das sind nur ein Teil der Symptome. Die Hauptproblematik bei ADHS liegt in der fehlenden Aufmerksamkeit, Konzentration, Kontrolle und Motivation - und hier würden Downer keine Verbesserung herbeiführen, sondern im Gegenteil die Probleme eher verschlechtern.

Gruß Chillersun

Kommentar von martinpalatina ,

Na ja. Mit Beruhigungsmitteln ist das so ein Ding. Ich reagiere auch auf Barbiturate paradox. 

Kommentar von martinpalatina ,

Nicht Barbiturate (die vielleicht auch) ... Benzodiazepine wollte ich sagen. Valium, Librium und Co. 

Sorry.

Kommentar von FailTroll ,

Paradoxe Reaktionen können auftreten, dennoch ist die Wirksamkeit bei den meisten Menschen gegeben.

Antwort
von martinpalatina, 108

Ein Stimulans ist eine Stimulans, immer. Klar. Aber es stimmt schon, es "beruhigt" ADHSler. Ich z. B. werde von Methylphendat oder kurz MPH (so heißt der meistverwendetete Wirkstoff) bei richtiger Dosierung deutlich ruhiger. 

Das nennt man "paradoxe Reaktion". 

Am beste erklärt man es vielleicht mit einem Genussgift das fast jeder kennt: Alkohol. 

Alkohol dämpft. Immer. Aber trotzdem werden die meisten Menschen von einem kleinen Glas erstmal aktiver und kontaktfreudiger bevor sie dann bei höherer Dosis  lallend in der Ecke liegen. Deswegen trinken es dir Leute ja auch auf Partys. Der Grund: Alkohol dämpft ersteinmal die hemmenden Bereiche im Gehirn, dadurch wirkt er scheinbar Enthemmend obwohl er natürlich vom ersten Tropfen an hemmt.

So ähnlich muss man sich das bei MPH und ADHS vorstellen: Dieses  Stimulans aktiviert ersteinmal die Kontrollmechanismen oder genauer die Wahrnehmungsfilter im Gehirn. Wenn die besser funktionieren kannst du dich besser kontrollieren und bist eben ruhiger. Es ist also ein komplett anderer Mechanismus als der von Beruhigungsmitteln. Wenn man als ADHSler zu viel nimmt (bei mir sind das so etwas 30mg) dann schlägt natürlich die stimulierende voll Wirkung zu. Das ist zumindest für mich extrem unangenehm. 

Im Unterschied zu Alkohol, der immer so wirkt, ist diese Reaktion fast nur bei Menschen mit ADHS  zu beobachten und da auch nicht bei allen ("nur" bei gut 3/4). Andererseits gibt es wohl auch selten Menschen die von sehr kleinen Dosen MPH ruhiger werden ohne signifikant ADHS-Symptome zu haben. Aber in der Regel: ADHSler werden bei kleinen Dosen MPH erstmal ruhiger, alle anderen gleich aufgeregter. 

Daher die nicht ganz unrichtige Rede "Ritalin bringt den ADHS-Hirnstoffwechsel wider ins Lot". Das ist zwar verkürzt aber haut ungefähr hin. 

Kommentar von WasEineFrage ,

Ah danke, du hast damit sogar 2 fragen die ich mir gestellt habe beantwortet (das mit Alk auch)

Antwort
von john201050, 86

es hat keine beruhigende wirkung.

es scheint nur so, wenn ein vorher zappeliges abgelenktes kind durch ritalin sich plötzlich konzentrieren kann. das ist aber was anderes, als wenn man es durch z.b. downer tatsächlich beruhigen würde.

richtige downer sind sicherlich viel effektiver, wenn es einfach nur um beruhigen geht. einfach fleissig benzos rein bis sich der patient gar nicht mehr rührt und nur pennt. aber darum gehts bei adhs patienten ja nicht.

in höheren dosen ist dann auch bei ritalin keine spur ruhe mehr da. ist dann eher wie pepp, nur bleibt man etwas klarer im kopf.

Antwort
von einfachichseinn, 122

Das liegt an dem Gehirnstoffwechsel von ADHSlern.

Antwort
von lucadavinci, 108

Das hat damit zu tun das ADHSler ein anderen Stoffwechsel haben. Pep bzw Speed wirkt bei Leuten mit ADHS auch beruhigend ;)

Kommentar von Gigama ,

@lucadavinci

da kann ich dir absolut,100prozentig zustimmen. 

Bevor ich einen Psychiater gefunden hatte,  -(der sich auf die Behandlung von Erwachsenen mit ADHS-Symptomatik spezialisiert hat) - und Medikamente bekam, waren Amphetamine oft meine Rettung,  um überhaupt noch etwas hin zu bekommen. Dadurch war mein "inneres Chaos" ruhig,geordnet und ich selbst "handlungsfähig".

LG

Antwort
von kalippo314, 107

Das tut es nur bis zu einer bestimmten Grenze, die bei jedem anders angesetzt ist. Und auch nicht bei jedem ADHSler wirkt es beruhigend. Bei 50% wirkt es anders als es sollte.

Ab dieser Grenze wirkt es genau wie bei allen anderen.

Ritalin beispielsweise hemmt die Dopaminwiederaufnahmem, das heißt es ist mehr Dopamin im Gehirn zur Verfügung. Da ADHSler weniger Dopamin zur Verfügung haben, lässt das Ritalin ihr Dopaminlevel auf ein mehr oder weniger normales Level ansteigen.

Kommentar von Haeppna ,

Bei 50% wirkt es anders? Wo hast du diese Zahl her?

Kommentar von kalippo314 ,

Es sind 20-30% sogenannte Non-Responder, bei denen Ritalin gar nicht wirkt. Ich gehe davon aus dass mindestens 20% Nebenwirkungen kriegen die den therapeutischen Nutzen mehr als ausgleichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten