Frage von CharlotteMainz, 52

Wieso wirkt Kaffee bei mir nicht?

Hallo,

mein Name ist Charlotte und ich bin 16 Jahre alt.

Ich habe gestern 2 Tassen Kaffee und heute 3 Tassen Kaffee getrunken. Ich habe nichts gespürt, im Gegenteil: Ich war müde.

Ich habe recherchiert und im Internet steht, dass dieses Paradoxe häufig bei ADHS auftritt, aber auch so auftreten kann. Ich bin mir aber sicher, dass ich kein ADHS habe.

Woran könnte das liegen? Geht das irgendwann weg und Kaffee wird dann bei mir wie bei anderen wirken?

Danke :-)

Antwort
von hannesstarmann, 35

Ich bin der Meinung Kaffee zeigt bei kaum jemanden Wirkung. Selbst trinke ich seit 12 Jahren täglich Kaffee, aber merke auch keinen Unterschied wenn ich einen Tag oder eine Woche keinen trinke

Antwort
von Sophilinchen, 11

Hab neulich in einer Sendung gesehen, dass Kaffee nicht bei allen wirkt. Du gehörst dann wohl zu den Menschen bei denen das so ist, ist ja auch nicht schlimm:)

Antwort
von kinglion6200, 39

Wer verspricht denn bitte das Kaffee wach macht ??

Ich trinke fast immer vor dem schlafengehen eine Tasse Kaffee , und zum aufstehen macht er mich trz wach !

Ist wohl bei jedem anders ...

LG lion

Kommentar von CharlotteMainz ,

Normalerweise heisst es immer, dass Kaffee (bzw. das darin enthaltene Koffein) wach macht bzw. aufputschend wirkt.

Bei Menschen, die lange Kaffee trinken, nimmt der Effekt wohl wegen der Gewöhnung (Toleranz) ab. (Habe mich darüber erkundigt)

Ich habe jedoch noch nie Kaffee getrunken und nach 2 bzw. 3 Tassen bin ich noch müder als zuvor.

Kommentar von kinglion6200 ,

dann Warte mal ab bis du richtig müde bist und trinke dann , das Kaffee garnicht wirkt ist schon komisch ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community