Frage von lobster3221, 51

Wieso wirkt auf uns die Erdanziehung?

Hallo, wieso wirkt die Erdanziehungskraft auf uns Menschen, wir bestehen doch gar nicht aus Metall, also dürften wir doch auch nicht magnetisch sein!?

Antwort
von DesbaTop, 26

Es geht nicht um Magnetismus, sondern um Gravitation. Einfach gesagt lautet das dafür nötige Naturgesetzt: Alle Körper ziehen sich gegenseitig an. Je größer der Körper, desto größer die Anziehungskraft.

Die Erde ist nunmal enorm riesig. Also zieht sie alles an, was auf ihr ist. Menschen, Vögel, Steine, Äpfel, einfach alles.

Und nicht nur die Erde zieht dinge an. Einfach alles zieht alles und jeden an. Vögel ziehen Äpfel an, Steine ziehen Menschen an und ja, Menschen ziehen die Erde an.

Die Körper sind aber alle so extrem winzig (im Vergleich zur Erde) dass es ohne Messinstrumente garnicht wahrnehmbar ist

Kommentar von Machtgarnix ,

Entschuldigung wenn ich Sie korrigiere: Nicht die Größe ist entscheidend sondern die Masse!

Kommentar von DesbaTop ,

Stimmt, mein ich doch. Danke für die Korrektur

Antwort
von martinzuhause, 37

vllt weil die erdanziehung nichts mit einem magneten zu tun hat?

Antwort
von BigGGMML, 25

Stichwort, gegenseitigen Anziehung von Massen. Mehr sag ich nicht dazu. :-)

Antwort
von outdoorsummer85, 18

Das hat nichts mit Magnetismus zutun :)

Antwort
von Cecke, 15

Ein gutes Stichwort um dich mal einzulesen sind die Newtonsches Gravitationsgesetze, mit Magnetismus hat das erst einmal nichts zu tun. LG

Antwort
von Barolo88, 34

Gravitation ist kein Magnetismus

Kommentar von lobster3221 ,

ok

Antwort
von Sansibar007, 8

Masse spielt auch eine Rolle

Antwort
von demutter6, 20

objekte mit gorßer masse haben eine anzihungskraft, in deinem falls wirst du aber nicht von der erde angezogen sonder die erde von dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten