Frage von Birmagirl, 29

Wieso wird Vormittags nicht zensiert, aber Abends schon?

Da ich leider einer Erkältung habe, widmete ich mich gestern einem Sender, auf RTL (2?). Dort war eine Sendung, die hieß "Hilf mir!" In dieser Sendung traten Wörter wie Flittch,Schlam,Hur* etc auf. Aber unzensiert, also mit keinem Piep-Ton, nein, sondern voll ausgesprochen.

Ich war sehr schockiert, denn diese Sendung kam um ca 15:30 Uhr.

Selbst weiß ich aber das bei South Park, (was um 22:30 Uhr kommt) sämtliche Wörter gepiepst werden. Wörter wie Scheie etc.

Wieso wird dort nicht zensiert, und bei späteren Sendern schon?

Antwort
von asdundab, 17

South Park kommt aus den USA. Hilf mir doch ist eine deutsche Sendung. Wenn in den USA nachmittags in irgend einer Sendung solche Wörter kommen, geht gleich die Welt unter. In der Syncro wurde das dann so übernommen. RTL ist egal ob da Schimpfwörter kommen (allgemeines Neveau RTLs). Es gibt ja in D auch keine gesetzl. Verpflichtung sowas rauszuschneiden.

Antwort
von uncutparadise, 23

South Park kam früher nicht 22.30 und ist von der Aufmachung eher kindlich. Die anderen Sendungen sollen die Wirklichkeit darstellen und da gehört das dazu. Außerdem ist es immernoch am den Eltern, was Kinder nachmittags schauen und ich zeig meinem Kind sowas nicht !

Antwort
von sepki, 20

Das sind unterschiedliche Sendungen bei 2 verschiedenen Sendern.

Beide haben eben ihre eigenen Regelungen.

Dazu wird bei South Park nur im englischen gepiepst, in deutschen Folgen eher weniger.

Antwort
von TimmyEF, 29

Das ist Hartz4 TV auf höchstem Niveau. Die Leute die das schauen sprechen eben so. Ist zwar traurig das diese Wörter nunmehr zu unserem Sprachgebrauch gehören aber nicht zu ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community