Frage von DenisSulovic21, 71

Wieso wird Tyson Fury wegen Doping gegen Klitschko nicht gesperrt und darf sogar das Rückmatch antreten gegen Klitschko?

Es steht zu 100% fest und es wurde nachgewiesen, dass der Brite Tyson Fury beim Match gegen Klitschko gedopt war. Dies steht auf jeder Internetseite und die Agentur für Doping hat dies auch bestätigt und ihn gesperrt aber seit gestern wieder entsperrt. Hää? Er muss ins Knast dafür kommen??? Er muss alle Titel zurückgeben? Wieso wird er nicht gesperrt sondern lässt ihm sogar die Möglichkeit gegen Klitschko das Rückmatch zu machen ?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von makesomepaper, 18

Es ist nicht sicher, ob er gedopt hat. Noch hat er seinen Gürtel. Wenn sich das alles allerdings als richtig herausstellt, wird er gesperrt und verliert seinen Titel. Es ist noch nicht sicher, weil 2 Urinproben gemacht wurden. Eine positiv, eine negativ. Also heißt es abwarten.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Hmm, denkst du er dopt sich im rückkampf wieder ?

Kommentar von makesomepaper ,

Nein, wenn aber ja, dann ist er ziemlich blöd. Er wird ja jetzt dann wieder kontrolliert.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Gut, ich denk der wird sowas von verlieren aber Klitschko muss danach schleunigst seine Karriere beenden, das wäre ja sonst ein Risikofaktor weiterzuboxen! Vitali hats ja schon schlau vorgemacht!

Antwort
von 1900minga, 5

Was das wohl mit Fußball zu tun hat?🤔

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Was wohl deine Antwort mit meiner Frage zu tun hat? 🤔

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community