Frage von Loveschocolate, 63

Wieso wird mir übel, wenn ich so 0,4 l Wasser auf einmal trinke und was kann ich dagegen tun?

Generell trinke ich eigentlich oft was. Doch meistens nur so 0,2-0,3l Wasser. Wenn ich dann aber so 0,4l Wasser trinke wird mir oft etwas übel. Ich trinke auch nicht so schnell oder nehme große Schlucke. Das Gefühl in magen danach ist einfach unangenehm. Wenn ich aber so viel o-saft oder Smoothie trinke, geht alles ohne Probleme, da kann ich auch noch mehr auf einmal trinken, weils so gut schmeckt;)... Das ist irgendwie ziemlich komisch. Was kann ich dagegen tun?

Antwort
von BurjKhalifa, 54

Wenn es Wasser mit Kohlensäure ist, ist das ganz normal. Ich habe das auch wenn ich viel Wasser mit Kohlensäure trinke. Deshalb trinke lieber Wasser ohne Sprudel. Hat bei mir auch geholfen. Nach dem Sport trinke ich dadurch fast 2 Liter auf einmal. Wenn dies nicht der Fall ist, kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.

LG

Kommentar von Loveschocolate ,

Ne sorry ist leider ohne sprudel, aber danke

Antwort
von hopii, 9

Die Antwort komnt zwar spät aber ich schreibe sie trotzdem mal: Mir ging das eine Zeit auch so aber das lag daran dass ich es generell nicht gewohnt war so viel zu trinken und schon gar nicht auf einmal (habe an 2 Tag höchstens 1 Liter getrunken)

Kommentar von hopii ,

das hat wahrscheinlich etwas mit gewohnheit zu tun

Kommentar von Loveschocolate ,

okay ich versuch mir mal mehr trinekn anzugewöhnen. wie lange hat das bei dir gedauert bis es wieder normal war?

Kommentar von hopii ,

als ich mir feste zeiten gesetzt habe ging es relativ schnell nur im stress vergisst man (bzw ich) das häufig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community