Wieso wird mir nach jedem essen so schlecht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Normalerweise ist das eine Reaktion des Körpers, daß er für eine Weile einfach nicht mit Nahrung zugestopft werden will und wehrt sich dagegen, indem er Dir diese Signale gibt.

Das ist gut möglich, wenn man zuvor eine Weile viel gegessen hat. Es kann aber auch gut möglich sein, daß der Körper etwas loswerden will, was er nicht mag, ihm also "schwer auf dem Magen liegt". Sei es ungesundes Fett, sei es zu viel Kohlenhydrate (z.B.Mehlprodukte) oder irgendwelche chemischen Zusätze in Nahrungsmitteln, die er versucht zu entgiften.

Auf jeden Fall will der Körper etwas loswerden und bevor das nicht geschehen ist, will er sich nicht um neue "Zufuhr" kümmern, weil er dafür auch nicht ausreichend Energie hat.

Am idealsten ist es, wenn Du Dir Bio-Zitronen kaufst, täglich 1-2 Zitronen auspresst und in ein Glas lauwarmes Wasser vermischt und trinkst. Dann trinke tagsüber noch weitere 5-7 Gläser lauwarmes Wasser. Warum lauwarm? Weil man viel mehr warmes Wasser trinken kann als kaltes, besonders in der kälteren Jahreszeit. Der Körper muß dann auch keine Energie aufwenden, das Wasser erst auf Körpertemperatur aufzuwwärmen, verbraucht dafür dann also keine Energie, die er besser benötigt um irgendwelches Zeug "auszuschwemmen". 

Versuch es einfach, Du wirst sehen, es funktioniert! Und iss dann erst wieder, wenn Du richtige Hungersignale des Körpers verspürst. Das nennt man dem Körper eine Ruhe zu gönnen oder Fasten. Einmal im Jahr sollte man sowieso fasten für 5-14 Tage und gar nichts essen, nur trinken. Am idealsten ist die Zeit, wenn der Körper einem schon das Signal gibt.

Vor allem laß alles weg, was nach Cola, Soda, Powerdrink, Orangensaft / Fruchtsaft oder sonstiges Flaschengetränk aussieht, außer Wasser! Wasser ist ein Lebensmittel, alles andere sind Genußmittel, die kein Mensch braucht und nur minimal "genossen" werden sollten oder am besten gar nicht. Wenn einem Wasser zu langweilig ist, dann kann man auch selbst irgendwelche frisch gepressten Fruchtsäfte hinzumischen. FRISCH! Und nicht aus Konzentraten oder chemischen Labor-Geschmacksstoffen, das ist der Unterschied!

Liebe Grüße

- Die Natur braucht den Menschen nicht, aber der Mensch braucht die Natur - (von mir, 2001 Californien).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist bestimmt das Unterbewusstsein weil Du denkst das Du zu dick bist wenns nicht besser wird geh zum Arzt, bevor es noch schlimmer wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist jung und weiblich und viele Mädchen haben das also Probleme mit dem Essen das ist zb Bulimie also Magersucht oder durch die Hormone und es wird einem dabei übel. Das Essen ist wohl gut also nicht eklig, es liegt wohl am Körper also Pubertät und nimmt es nicht so an. aber essen ist wichtig für die Energie und das wachsen. Alos zum Arzt und in der Apotheke ein Mittel gegen brechen geben lassen sonst magerst Du ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest  Dir einen Magen-Darmvirus eingefangen haben. Ähnliche Beschwerden hatte ich Im Oktober 2015, und mein Arzt meinte, das die Beschwerden typisch für einen Virus seien, der im Moment hier grassiert. Geh am besten Mal zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach Eisenmangel an - lass am Besten mal die Blutwerte checken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TL0905
02.01.2016, 18:10

Hab ich schon. Hab keinen Eisenmangel

1

Schwanger.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TL0905
30.12.2015, 22:31

Bin ich nicht

0
Kommentar von zeytiin
30.12.2015, 22:31

Sicher ?

0
Kommentar von zeytiin
30.12.2015, 22:32

Neue Pille ?

0
Kommentar von zeytiin
30.12.2015, 22:34

Peridode muss nichts heisen .. 😅 wollte ich nur mal sagen manche haben sie auch im 6 Monat noch :) also schau mal lieber die nächsten vllt geht das von alleine Weck sonst mal zum artzt :)

1

Schwangerschaft

irgend eine unverträglichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TL0905
31.12.2015, 00:32

Aber das ist ja nach jedem essen. Deswegen weiß ich nicht ob es irgendeine unverträglichkeit ist

0

Bevor hier jeder etwas anderes philosophiert solltest du das einen Arzt fragen.... Er wird entsprechende Tests machen und Rat geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Symptome klingen zunächst nach einer klaren körperlichen Ursache wie eine Entzündung oder ein Geschwür im Magen oder Zwölffingerdarm oder sogar nach einer Stenose (Engstelle) im Darm. Hier könnte z. B. eine Magenspiegelung Gewissheit bringen.
Falls die Ärzte keine körperliche Ursache (wie Magenschleimhautentzündung, Ulkus, Stenose im Darm, Schwangerschaft etc.) finden können: unbewusste und unwillkürliche "Magersucht"? Verderben dir Probleme den Appetit? Würdest du deine Probleme gerne "erbrechen" bzw. "rauslassen", kannst es aber momentan nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TL0905
31.12.2015, 00:34

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen. Ich hatte vor paar Wochen sehr viel stress wegen Schule aber zur Zeit sind ja Ferien und das hat ja in den Ferien angefangen

0

Was möchtest Du wissen?