Frage von DaCook, 42

Wieso wird mir immer schlecht?

Hallo . Ich konnte nie lange strecken mit dem auto aushalten . Mach 5 km wird mir schlecht . Ich habe so ein gefühl dass ich immer brechen muss . Und nach 20 minuten passiert es . Ich mussa sonst immer eine reisetablette nehmen aber die machen einen so müde . Wenn ich später autofahre sollte ich wohl nicht am steuer einschlafen und warum ist das so ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von krisix333, 17

Dafür kann es zwei Gründe geben. Entweder du siehst die Bewegung (v.a. wenn du zum Beispiel zur Seite schaust) aber spürst sie nicht Oder du spürst die Bewegung aber siehst sie nicht (v.a. wenn du zum Beispiel ein Buch liest oder auf dein Handy schaust). Das bringt dein Gehirn dann durcheinander und dir wird schlecht. Dagegen hilft, wenn du immer nur nach vorne schaust und falls du hinten sitzen musst, vrsuch dich in die Mitte zu setzen oder lehn dich in die Mitte um nach vorne schauen zu können. Es kann bestimmt auch noch andere Gründe geben, aber so ist es bei den meisten.

Antwort
von BlackDog4444, 26

Hilft es wenn du Vorne sitzt bzw. so sitzt das du die Straße im Blick hast?

Kommentar von DaCook ,

Ne nicht wirklich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community