Frage von JS1999, 55

Wieso wird mein Laptop so furchtbar heiß?

Anbei ein paar Daten meines Systems: Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.10586 Build 10586 Betriebsystemhersteller Microsoft Corporation Systemname DESKTOP-J0D9QGC Systemhersteller Hewlett-Packard Systemmodell HP Pavilion g7 Notebook PC Systemtyp x64-basierter PC System-SKU C6H39EA#ABD Prozessor Intel(R) Core(TM) i5-3210M CPU @ 2.50GHz, 2501 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en) BIOS-Version/-Datum Insyde F.12, 30.08.2012 SMBIOS-Version 2.7 Version des eingebetteten Controllers 56.44 BIOS-Modus UEFI Hauptplatinenhersteller Hewlett-Packard Hauptplatinenmodell Nicht verfügbar Hauptplatinenname Hauptplatine Plattformrolle Mobil Sicherer Startzustand Ein PCR7-Konfiguration Bindung nicht möglich Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32 Startgerät \Device\HarddiskVolume2 Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.10586.0" Installierter physischer Speicher (RAM) 6,00 GB Gesamter physischer Speicher 5,89 GB Verfügbarer physischer Speicher 3,39 GB Gesamter virtueller Speicher 6,83 GB Verfügbarer virtueller Speicher 3,89 GB Größe der Auslagerungsdatei 960 MB Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Nein Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja

Ich weiß diese ´Frage wurde schon öfters gestellt aber mein Laptop wird sehr schnell sehr heiß und sehr laut, da die Lüfter dies Natürlich ausgleichen wollen aber gefühlt nicht schaffen. Schon im Leerlauf nach ca 10min kann ich durch das Programm Speedfan feststellen, dass der Laptop eine Temperatur von 60Grad erreicht. Unter Volllast gleicht er dann einem Akw mit Temperaturen über 100 Grad, so heiß das ich ihn seitlich nicht mehr anfassen kann ohne mich so verbrennen. Er steht auf einer festen Holzplatte, hinten durch einen Gegenstand leicht erhöht damit die Luft besser drannkommt. So eine Kühlunterlage habe ich schon probiert, brachte keinen Erfolg, ich denke darüber nach es mit einem weiteren ( vllt Leistungsstärkeren) Kühlpad zu versuchen oder ist das Geldverschwendung ? Staub wäre auch noch eine Option da er bereits ca 3.Jare alt ist. Bin schon vorsichtig mit dem gedrosseltem Staubsauger drangewesen, bezweifle aber das das viel gebracht hat :/ Ich weiß mir nicht mehr zu helfen, die Hitze kommt unter anderem auch durch die Tastatur und stört gerade an warmen Tagen ungemein, abgesehen vom Geräuschpegel der Lüfter

Antwort
von Wippich, 33

Mach mal den Lüfter sauber.

Antwort
von WhitePuddingIV, 29

ne einfach lösung wär staub. schraub deinen rechner auf und staub ihn mal ordentlich ab. wenn das nicht hilft, setzt deinen pc neu auf, das entfernt meist lästige hintergrundprogramme.

Antwort
von TheRealRIOT, 14

Mögliche Ursachen von Hitze im Laptop:

- Starke beanspruchung (durch Programme etc.)

- Staub im Laptop (hier hilft aufschrauben und reinigen.. Mann sollte dabei darauf achten das fals garantie noch vorhanden ist diese davon nicht erlischt)

- Prudktfehler des Laptopherstellers

- Lüfter defekt?

Antwort
von haggg, 29

Der wird so heiß weil er an mich denkt

Antwort
von theFIST, 22

weil es ein hp ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten