Frage von MissMeYAA, 91

Wieso wird mein Hamster immer schneller und frecher?

Hallo, ich habe jetzt seit etwa 8 Monaten einen Teddyhamster, und es ist auch nicht mein erster (mein vierter Hamster). Aber so etwas habe ich noch nie erlebt. Also am Anfang war mein Hamster seeehr scheu und schüchtern und ist immer weggerannt wenn ich kam. Mit der Zeit ist er aber immer zutraulicher geworden und man kann ihn nun eigentlich gut auf die Hand nehmen, ohne dass er sich auffällig verhält(er kommt auch immer von allein zu mir und weigert sich auch nicht) aber jetzt wird es mir gerade zu krass. Sobald ich die Käfigtüre aufmache, stürmt er sofort raus. Ich muss ihn dann meistens kurz wieder in den Käfig setzen, damit ich den Sand rein oder raus tun kann. Aber gestern als ich das tun wollte ist er plötzlich total wie verrückt geworden und wollte wie aus meiner hand abhauen. Gebissen hat er mich aber nicht. Was ist los mit ihm? Das passierte jetzt schon zum zweiten mal. Möchte er fliehen oder mag er nicht in den käfig rein? Ich bin echt ratlos denn er hat einen echt schönen, großen käfig..und wir lassen ihn auch mindestens 1-2mal in der Woche im Flur rumlaufen.

Antwort
von Hamsterfragen05, 33

Er hat ein recht schönen, großen käfig...

Nein, hat er mit den Maßen 67 x 36 x 46 ganz bestimmt nicht!

Sobald ich die Käfigtüre aufmache, stürmt er sofort hinaus

Klar, er fühlt sich in den Käfig auch überhaupt nicht wohl! Das ist Tierquälerei! 

und wir lassen ihn auch mindestens 1-2mal in der Woche im Flur rumlaufen

Hamster lässt man nicht ungesichert laufen, die brauchen ein abgesicherten Auslauf!

Käfig

Hamster hält man nicht in Käfigen, diese eignen sich so überhaupt nicht zur Hamsterhaltung, da man meist nicht 30 cm. einstreuen kann.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Sorry, aber hast du dich in irgendeiner Art und Weiße über die Hamsterhaltung informiert?

Besorge deinen Hamster eine artgerechte Haltung, zu Not gib in weg!

Eine artgerechte Haltung heißt:

  • Ein Terrarium mit mindestens den Größen 100x50.
  • Einstreu in Höhe von 30 cm.
  • Ein Laufrad mit den Durchmesser von 28 cm. 
  • Ein Abgesicherter Auslauf.
  • Ein Sandbad mit Chinchilla Sand.
  • Ein Mehrkammerhäuschen mit mindestens drei Kammern.

Weitere Infos bekommst du noch unter http://zwerghamster-infos.jimdo.com/ .

Ich hoffe, du kümmerst dich schnellstmöglich darum.

LG, Hamsterfragen05

Kommentar von MissMeYAA ,

Er hat ein sandbad! Ich bin ja nicht ganz vom Mond und das ist ja auch schon mein 4. hamster und eigentlich haben alle immer relativ lange gelebt. Und unser flur ist sicher und ein abgesperrter Bereich. Es ist einfach ein leerer raum.? Was soll daran falsch sein. Und ja, der käfig ist eben zu klein aber ich kann mir das doch niemals leisten? Und das mit dem einstreu wird doch auch viel zu teuer. Ich muss eh schon das teure Hanfeinstreu wegen seinem fell kaufen. Es tut mir leid, ich habe auch leider keinen platz für so ein riesen Terrarium! Reicht es nicht auch einfach mehrere Etagen reinzutun? Sorry, ich habe da einfach nicht die finanziellen mittel zu alldem😭

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Nein. Als Grundfläche zählt immer nur die Bodenfläche, Etagen haben im Gehege nichts verloren. Und wenn du deinen Hamster kein artgerechtes Zuhause bieten kannst, wäre die einzigste anständige Möglichkeit von dir, den Hamster in ein besseres Zuhause zu geben.

Antwort
von goldangel23, 14

du wunderst dich wirklich, dass dein hamster aus dem knast raus will? sry, aber wer sich null informiert muss mit sowas rechnen. dein hamster wird völlig falsch gehalten. das ding worin er lebt ist ja winzig, da ist der hamster ja fast schon größer wie das teil.....

ändern wird sich das nur, wenn du ihn artgerecht hälst. geht das nicht, dann wirst du ihn abgeben müssen. zum wohle des tieres

Antwort
von fritzkatze, 60

Ich hatte zwar noch nie einen Hamster aber sind die nicht nachtaktiv. Und sind das Einzelgänger ? Vielleicht ist ihm in seinen Käfig einfach langweilig ?

Antwort
von Marshall7, 54

Ach mach dir keine Sorgen ,das ist mir bei meinen Hamster auch schon ofters passiert.Der Hamster zahm wie ein Lamm und plötzlich wollte er weg .Man sollte die Tiere dann auch lassen.Die haben halt auch nicht jeden Tag gute Laune.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community