Wieso wird man zerfetzt, wenn man sich von einem Zug überfahren lässt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wird man nicht ,springt man unmittelbar vor den Zug prallt man ab Und fliegt wortwörtlich weg wobei jeder Knochen gebrochen wird , kommt man unter den Zug also zwischen die Räder wird man tatsächlich zerfetzt weil der Körper den Druck zwischen Rad und Gleis nicht standhalten kann ,ansonsten würde der Zug auch entgleisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zerfetzt...ich würde mal sagen, man wird geteilt. Je nachdem, wo der Zug drüber fährt. Eine Lok wiegt Tonnen. Das geht durch wie Butter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kannte Leute die versuchten genau das. Trotz den enormen Kräften landeten sie im Rollstuhl. Ohne Beine zum ein 2tes mal Springen..
Diese Menschen verlassen die Psychiatrie nicht mehr.

Beschäftige dich mit was Reellem wie Micky Maus oder Star Strek ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinglion6200
13.03.2016, 15:03

reelem gibs das wort echt ? oder heißt realem ich steh aufm schlauch^^

0

Weil der Luftzug den Körper unter dem zug hin und her wirbelt  und Teil des  Körpers an verschiedenen Stellen   von den scharfen Stahlrädern unter  hohem druck abgeguetsch werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Physik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung