Wieso wird man nach einem Monat wieder krank?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schwaches Immunsystem höchstwahrscheinlich.. insbesondere dann, wenn der erste Schnupfen mit Antibiotika behandelt worden ist, dann sind nämlich auch die guten Bakterien tot, Antibiotika sollte man aus dem Grund eh nur bei Notfällen geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krankheiten wie Masern und Windpocken kopieren/teilen sich ohne Fehler, weswegen man nur einmal an ibnen erkrankt.
Schnupfen kriegt man häufig weil er massiv Fehler beim kopieren macht und somit immer in veränderter Form, die deine Abwehrkräfte nicht kennen, weswegen man häufiger erkrankt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt allein über einhundert verschiedene Rhinoviren, da kann man sich schon eine Weile mit beschäftigen ^^

Kann halt auch sein, daß die Frau ein schlechtes Immunsystem hat und deshalb anfälliger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Möglichkeiten: a) die Krankheit war doch nicht völlig auskuriert, b) sie hat ein schwaches Immunsystem, c) es ist eine andere Virenart, die sie befallen hat, wenn es z.B. um Schnupfen geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran, dass sie sich erneut einen Virus eingefangen hat. Möglicherweise hat sie zusätzlich auch noch schwache Abwehrkräfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sehr schwaches Immunsystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung