Frage von Gym80951996, 79

Wieso wird jede Kleinigkeit, die in USA passiert, hier in den Nachrichten gezeigt?

Hallo wieso wird z.B. dieses Zugunglück in der Nähe von New York hier in den Breaking News gezeigt? Es ist doch viel zu weit weg und hat für uns keine Bedeutung, die Amerikaner interessieren sich doch auch nicht für uns und Geschehnisse, die hier passieren...
oder wie Obama in sein Flugzeug steigt und wieder nach Hause fliegt wird hier 1 Stunde am Stück gezeigt - lächerlich.
Wieso kriechen wir denen so in den Hintern als Nation?

Antwort
von rotesand, 7

Hallo :)

Gute Frage ------> die ich mir auch immer wieder stelle. Es ist eben so, dass die Deutschen unheimlich stark auf die Amis achten & alles, was im Amiland passiert, als per se unheimlich wichtig oder auch als cool/interessant/spannend wahrgenommen bzw. auf diese Position hin aufgebauscht wird. Klar, dort passiert eben auch viel, allein wegen der Größte der Staaten & der Menschen die dort leben.. aber es ist schon hart an der Grenze, das stimmt!

Das setzt sich bis in die Welt der Mode fort... ein US-Promi kann zerrissene Jeans, seltsame Schuhe und irgendein merkwürdiges Shirt anhaben, wird abgelichtet, erscheint damit in der Regenbogenpresse & auf einmal iste s Trend... weil angeblich ja alles von dem Amis soooooo cool ist^^ 

Antwort
von dan030, 36

Also erstmal solltest Du Dich freuen, dass derartige Nachrichten überhaupt erstmal bei Redaktionen in Deutschland ankommen - und nicht wie z. B. in anderen Staaten einfach wegzensiert oder propagandistisch umformuliert werden.

Zweitens: es sah gerade nach den ersten Informationen am frühen Morgen nach einer Großlage mit vielen Verletzten und Toten aus. Sowas ist dann durchaus nachrichtenrelevant. Über einen Flugzeugabsturz in Asien berichten deutsche Medien ja auch.

Drittens: speziell bei Unglücken kommt in der aktuellen Zeit dazu, dass immer die Frage aufkommt, ob es wirklich ein Unglück, oder vielleicht "Terrorismus" (im weitesten Sinne) war. Und das ist etwas, was von öffentliichem Interesse ist. Dementsprechend werden solche Nachrichten ggf. auch höher priorisiert, bzw. fallen eben nicht unter den Tisch.

Antwort
von Schewi, 32

Weit weg ist heutzutage nichts mehr. Alles ist miteinander verbunden

Kommentar von Gym80951996 ,

Sehen die Amerikaner scheinbar nicht so, viele wissen kein Bisschen über uns

Kommentar von pythonpups ,

Erstens ist das ein Klischee, das sicher nicht auf alle 325 Mio. US-Bürger gleichermaßen zutrifft, zweitens sehe ich nicht, warum ich mich deswegen genauso verhalten sollte.

Kommentar von Schewi ,

Woher willst du das wissen? Das begründest du sicher nur auf irgendein kleines Ereignis in deinem direkten Umfeld anstatt eine Statistik mit ordentliches Quelle zu nutzen.

So entstehen Vorurteile

Kommentar von Gym80951996 ,

Das ist kein Klischee. Ich war schonmal in den USA im Urlaub und die Menschen sind dort sehr eingenommen von ihrem Land. Viele wissen nichtmal wie die Hauptstadt von Deutschland heißt oder denken immer noch dass es hier vor Nazis wimmelt und Deutschland aus 2 Teilen besteht.

Antwort
von wotan38, 19

Auch wenn es Dich nicht interessiert, kann das für andere von Bedeutung sein. Amerika ist immer noch Bestandteil unserer Welt. Es hat nichts mit In-den-Hintern-kriechen zu tun, wenn man mal über den Tellerrand hinaus schaut.

Man kann immer was dabei lernen, wenn man sich für etwas interessiert.

Antwort
von StarKillerKev, 38

Wenn lokal nichts interessantes passiert, dann zeigt man eben mal Obama, weil machen Menschen das bestimmt interessiert.

Antwort
von Derdirk33, 17

Weil es überall Menschen gibt die sich dafür interessieren. Viel schlimmer ist, wenn über Promis  berichtet wird und wo es ja ganze Zeitschriften drüber gibt. Keine Sau interessiert sich dafür wenn Prinz Willhiam oder Henry, Polo oder sonst was gespielt hat und was für ein dämlich hässliches Kleid Prinzessin Kate trägt

Kommentar von pythonpups ,

Da interessieren sich sehr viele für. Keine Ahnung warum, aber so lange das so ist wird's jemanden geben, der's veröffentlicht.

Antwort
von NightHorse, 27

In den deutschen Medien wird nur sehr wenig aus den USA gezeigt. auf der anderen seite des Teichs passiert bedeutend mehr als wir zu sehen bekommen. Genauso wird in den US-Medien sehr viel aus Deutschland gezeigt. Zum teil sogar Zeug, was wir hier nie mitbekommen.

Ich bin regelmäßig überrascht,  was mein Dad so alles aus den US-Medien über Deutschland mitbekommen hat, wo ich erstmal suchen muss.

Die Nachrichten aus den Staaten fallen uns halt einfach nur stärker auf. Mehr ist es nicht.

Kommentar von Gym80951996 ,

Nein hier wird sehr viel von denen gezeigt. Mach mal den Fernseher an. Allein die Filme und Serien... bist du blind?

Antwort
von Arlon, 19

Weil wir halt so lächerlich sind. VW zahlt zwar Amis Entschädigung, Deutschen aber nicht, alle wollten plötzlich einen portugisischen Wasserhund und aus Beverly Hills 90210 wird schwupps Köln 50667. Wir sind ganz einfach Sch.....

Antwort
von vitus64, 8

Wir kriechen niemandem in den Hintern, indem wir über ein Zugunglück berichten.

Dass Amerikaner sich nicht für Dinge interessieren, die außerhalb der USA passieren, ist deren Problem. 

Antwort
von RuedigerKaarst, 30

In Nachrichten wird halt aus aller Welt berichtet.

Einige Menschen wird sowas wohl auch interessieren.

Wenn es dich nicht interessiert, dann schalte doch um.

Kommentar von Gym80951996 ,

Die Amerikaner scheinen das nicht so zu sehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community