Frage von LessThanThree, 45

Wieso wird in Deutschland so willkürlich über Gewalttaten in den USA berichtet - bestes Beispiel Schießereien?

Oft wird in Deutschland ein Riesenfass aufgemacht, wenn dort und dort 5 Leute, 10 Leute oder von mir aus 15 Leute erschossen werden und teilweise wird tagelang darüber berichtet (auch wenn keine Deutsche unter den Opfern sind!)....aber dass in einer anderen Stadt auch eine Schießerei mit viel mehr Opfern stattgefunden hat, wird mit keiner Silbe erwähnt... was ist die Logik dahinter?

Ich beziehe mich hier gerade auf keinen konkreten Fall... das ist so gut wie jedes Mal, wenn in GER über Schießereien in den USA berichtet wird zutreffend. Das kriegt man sehr leicht mit, indem man die amerik. Medien verfolgt.

Wird da in den Medienagenturen gewürfelt, über welchen Fall berichtet wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von farnickl, 24

Das ist Füllmaterial, wenn man sonst nichts zu sagen hat.

Antwort
von priesterlein, 13

Die kaufen halt die Nachrichten, die sie interessant finden. Dass du auch andere Nachrichten schaust und dann auch anderes erfährst, ist nun mal so. NIemand berichtet über alles, was passiert. Jeder selektiert nach irgend einem Schema. Es gibt keine zentrale Stelle, die die Nachrichten für alle verteilt und die sie dann nehmen müssen. Dass in den USA mehr als in Deutschland über USA-spezifische Dinge berichtet wird, sollte eigentlich normal sein. Dass es gesagt wird, wenn keine Deutschen unter den Opfern sind, ist für einige durchaus interessant und wird deshalb hier gebracht, denn es gibt manchmal ja den einen oder anderen Deutschen, der in Amerika ist.

Deine "Frage" erscheint sehr merkwürdig.

Kommentar von LessThanThree ,

Du hast sie offensichtlich missverstanden... Sie berichten über irgendeine Schießerei, während ein paar Tage zuvor dasselbe, nur mit 10x mehr Opfern stattgefunden hat. Darüber wurde jedoch weder berichtet noch wird es im Beitrag über die andere Schießerei erwähnt. Logik?

Kommentar von priesterlein ,

Auf jeden Fall eine andere Logik als du sie hast. Arbeite dort und sieh zu, dass du dann die Nachrichten auswählst, die dir mehr zusagen und lebe dann damit, dass es immer jemanden gibt, der nicht versteht, wie du Nachrichten auswählst, die für ihn nicht so wichtig sind wie andere, die du nicht gebracht hast.

Ohne konkreten Fall kannst du wohl kaum eine konkrete Antwort erwarten.

Kommentar von LessThanThree ,

du hast es immer noch nicht geschnallt. naja, ich gebs auf. dein nickname an sich lässt ja schon den ein oder anderen rückschluss auf gewisse fähigkeiten zu. over and out

Kommentar von casala ,

logik? - hängt wohl mehr von der eigenen wahrnehmung ab und dein bezugloses beispiel ist nicht gerade hilfreich.

Antwort
von casala, 27

nö - wir brauchen nicht zu würfeln.

es geht lediglich darum, was ein liberales waffengesetz für uns bedeuten könnte.

scheiß auf amerikanische (vermeintliche) grundrechte. waffenlobby - out of order.


Kommentar von LessThanThree ,

Hast Du mehr als nur meinen letzten Satz gelesen? Du müsstest schon auf alles eingehen, damit es Sinn ergibt.

Kommentar von casala ,

hilft ein roman?  schwerlich!

zeile 2 & 3 ist doch hinreichend als erklärung.  man muß auch alles lesen um motzen zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten