Frage von Lukas1996Lukas, 55

Wieso wird in Berlin das Sicherheitskonzept von Bayern nicht übernommen?

Die bayerische Polizei ist bekannt für das koordinierte und konsequente Vorgehen auch gegen kleinere Verstöße, was teilweise für Kritik sorgt. Die Bayerische Staatsregierung zielt mit ihrer Sicherheitspolitik allerdings darauf ab, die Sicherheit der Bevölkerung zu garantieren; Bayern sei „Marktführer bei der inneren Sicherheit“, bei dem es kein „opportunistisches Zurückweichen vor Gewalt“ gebe.

Wieso wird das in Berlin auch nicht durchgeführt ? Manche Gegenden dort sind ja mittlerweile nur noch unsicher.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von willom, 34

Man hat doch gesehen was schon passiert, wenn bloß eine illegale Antifakneipe dichtgemacht wird.....: massive Gewalt, hunderte brennende Autos inzwischen und fast jede Nacht werden es mehr.

Die Politclowns haben einen Heidenschiss davor was passiert, wenn man " die falschen " zu hart anfasst.

Gegen die Horden von afrikanischen Drogendealern darf auch nicht vorgegangen werden, weil sonst das linksgrüne Spießbürgertum lautstark anfängt  " Rassisimus " zu krakeelen.

Gegen die kriminellen Familienclans kann ebenfalls nichts gemacht werden, weil auch diese Schätzchen unter dem besonderen Schutz linksgrüner Politclowns stehen und außerdem könnten dann Polizisten nur noch in größeren Gruppen in den Problemstadteilen unterwegs sein.

Im übrigen sind die Verantwortlichen Kommunalpolitiker  schon mit den kleinsten Problemen überfordert und die ideologische Bremse im Kopf dieser Jammergestalten verhindert jegliches Durchgreifen.

Man braucht sich ja nur mal das absurde Theater um diverse besetzte Häuser, Schulen und illegale Asylforderercamps anschauen.

Und nicht zu vergessen gibts da dann ja auch noch die Justiz die vor Milde, Verständnis und kultursensibler Emphatie geradezu überqillt.....

Aber die Berliner wollen das ja offenbar so, ansonsten würden sie diese Versager nicht immer wieder wählen.



Kommentar von marylinjackson ,

Dazu passt von Kirsten Heisig: "Das Ende der Geduld"

Antwort
von Klife1, 37

Weil Berlin kein Geld hat und überall die Gelder kürzt.

Bayern hingegen hat viel Geld und bevor man es dafür ausgibt, in Berlin Großprojekte zu finanzieren, steckt man es lieber in die Sicherheit. :-)

Antwort
von Knochi1972, 6

Vielleicht eben wegen dieser Kritik.

Zudem stelle ich fest, dass es in München zu einem Meuchelmord in der S-Bahn, einem Amoklauf in einem Einkaufszentrum und zu zwei Terroranschlägen in Bayern kam, obwohl das Ziel der Terroristen doch eher die wichtigen Städte (Berlin, Bonn, Frankfurt, Karlsruhe) treffen müsste.

Ist das Bayerische Sicherheitskonzept wirklich so gut, wie es dargestellt wird?

Antwort
von dadamat, 4

Weil Berlin nicht mehr Polizeistellen schaffen will. Alles Geld wird in den toten Flughafen gesteckt.

Antwort
von user6363, 33

Was teilweise für Kritik sorgt? Lol, das ist mehr als Verschwendung von Geld. Und Sicherheit der Bevölkerung weil man bei jemanden ein leeres Baggy gefunden hat? Wus?

Kommentar von Lukas1996Lukas ,

Geldverschwendung? Immerhin vögeln bei uns die Nutten nicht am heligsten Tag in den Wohngegenden rum und es gibt kein Park voller Junkies. Bei uns muss die Polizei auch nicht jedes mal wenn sie in bestimmten gegenden ist gleich mehrere Einsatzkräfte samt SEK mitnehmen weil sonst alles im chaos endet. Daher ist das Geld gut angelegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community