Frage von Louisianaa, 89

Wieso wird gesagt, dass Buddha der Antichrist ist, das heißt ja der Antichrist wird ein Buddhist sein (wer daran glaubt), oder?

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Buddhismus, 48

Solche Aussagen werden vielleicht von radikalen fundamentalistischen Christen verbreitet, um andere Religionen - in diesem Fall den Buddhismus - als satanisch zu diskreditieren.

Auch Mohammed wurde schon als "Antichrist" bezeichnet, um den Islam als satanische Lehre brandzumarken.

Die Behauptung im Bezug auf Buddha ist zudem rein zeitlich absolut haltlos, da der Antichrist nach Jesus erscheinen soll - Buddha lebte aber bereits etwa 500 Jahre vor Christus. 

Ich selbst bin übrigens Buddhist und kann dir daher sagen, das wir ganz sicher nicht den Teufel anbeten - denn im Buddhismus gibt es diese biblischen Vorstellung eines Gottes und seines Gegenspielers gar nicht.

Antwort
von 1ueberfragter1, 64

Ich wüsste nicht, dass das jemand sagen würde. Es hat auch nichts miteinander zu tun.

Antwort
von Parnassus, 58

Da hast du irgendetwas verwechselt!

Antwort
von Schuhu, 62

Wo wird wann von wem gesagt, dass Buddha der Antichrist ist.? Und wieso verwandelt sich der Antichrist Buddha plötzlich in einen Buddhisten? Irgendwas stimmt an deiner Frage nicht.

Kommentar von Louisianaa ,

Naja Buddha lebt ja nicht mehr. Er könnte aber in Form eines Buddhisten wieder erscheinen (nennt sich Reinkarnation denke ich).

Kommentar von Schuhu ,

Nein, Buddha reinkarniert nicht mehr. Er ist im Nirwana. Beschäftige dich mit einer Weltanschauung, bevor du behauptest, sie verkörpere den Antichrist.

Antwort
von anjawolfer, 63

Davon habe ich noch nie gehört und das macht auch keinen Sinn. Der Buddhismus ist - im Gegensatz zum Islam und Christentum  - eine sehr friedliche Religion.

Kommentar von Louisianaa ,

Vielleicht kommt der Buddhismus zunächst friedlich vor. Aber der Teufel will ja auch nicht auffallen, oder?

Kommentar von SuperSuccer ,

der Christentum und der Islam sind friedlich! Ahnungslose bitte nicht hetzen!

Kommentar von anjawolfer ,

Ist heute Gegenteiltag oder wie?

Kommentar von AaronMose3 ,

der Christentum und der Islam sind friedlich! 

Das kann man leider so pauschal nicht sagen. Es gibt sehr viele Christen und auch Moslems die alles andere als friedlich sind. Da siehts im Buddhismus schon ganz anders aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten