Wieso wird DSL/ Internet für Wohnungen nicht über Funk realisiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem ist die Bandbreite und auch die Stabilität. Wenn jemand an einer Funkzelle (bei WLAN genau dasselbe) Daten schickt, so werden die Daten an alle geschickt. Nur anhand der Adresse wird gezeigt für wen was ist. Das ist bei Kabel besser, da dort die Schaltschränke die Pakete nur an deine Leitung routen müssen.

Außerdem sind Funkzellen viel teurer und brauchen auch mehr Strom. Und bei derartigen Datenmengen auch mehr Bandbreite. Außerdem wären die Funkzellen eh via Kabel verbunden, daher kannst du auch gleich Kabel legen.

Ein weiterer Faktor wäre die Qualität, welche bei Funk natürlich immer ein wenig schlechter ist als bei kabelgebundenen Techniken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Kapazitäten bei Funk deutlich geringer sind, als bei Kabel.

Wenn alle über Funk ins Internet gingen, dann hätten wir wahrscheinlich Geschwindigkeiten wie zu Modemzeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Funkzelle hat eine gewisse Bandbreite. Die wird unter den Teilnehmern aufgeteilt. Wenn jetzt überall das Internet nur über Funk/LTE realisiert wird, dann braucht es viel mehr Funkzellen um alle mit Internet zu versorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es schon. MagentaZuhause Hybrid. Ist ohne drosselung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung