Frage von Mermaid1996, 111

Wieso wird die christenverfolgung heutzutage meistens verheimlicht und was kann man dagegen tun?

guten abend. :)

also in den medien wird ja kaum darüber berichtet. aber eigentlich ist es ja schon unser recht, sowas zu erfahren.

was meint ihr dazu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chrisbyrd, 31

Man kann z. B. mit anderen Leuten darüber kommunizieren (persönlich oder im Internet) oder die täglichen Gebetsanliegen für verfolgte Christen von Open Doors mitbeten: https://www.opendoors.de/aktiv-werden/beten/gebetsanliegen

Bei Organisationen wie Open Doors gibt es natürlich noch andere Möglichkeiten der Mitarbeit, um sich für verfolgte Christen einzusetzen.

Warum unsere Medien nicht darüber berichten, ist eine wirklich sehr gute Frage. Auch unsere Politiker setzen sich nur wenig für verfolgte Christen ein. Das ist sehr traurig. Wir können für sie beten, dass sie etwas gegen Christenverfolgung tun und sich für verfolgte Christen weltweit engagieren und einsetzen. Deutschland hätte die Mittel und die Möglichkeiten dazu...

Kommentar von Mermaid1996 ,

hi,

du gehst eher darauf ein, was man gegen christenverfolgung tun kann. meine fragestellung lautet aber, was man dagegen tun kann, dass das kein tabuthema mehr ist.

LG

Kommentar von chrisbyrd ,

Vielen Dank für den "Stern", liebe Grüße und Gottes Segen!

Antwort
von Kuno33, 56

Dann verwendest Du andere Medien. Selbst in den Nachrichtensendungen wird darüber berichtet.

Übrigens gibt es wohl kaum eine Religion, die nicht von Andersgläubigen verfolgt wird. Ein großes Problem der Reiligionen ist es, dass die meisten von sich behaupten, einzig und einzig wahrhaftig zu sein.

Aus diesem Grund gehöre ich auch keiner religiösen Gruppe mehr an.

Willst Du mehr zum Thema lesen, google mal mit dem Stichwort "Ringparabel."

Kommentar von Mermaid1996 ,

aber gilt die christenverfolgung nicht als tabuthema?

Kommentar von Kuno33 ,

Nein! Woher nimmst Du das. Ich höre in den Nachrichten immer wieder, dass es Christen in viele islamischen Staaten nicht leicht haben. Ich kann auch nicht erkennen, dass da eine Zensur ausgeübt wird.

Schau Dir einmal die TV-Nachrichten an oder höre bei den Radionachrichten zu. Das Thema wird auch in Kommentaren und Features behandelt.

Kommentar von Mermaid1996 ,

ich soll darüber ein referat halten.. -_- dass die christenverfolgung eben heutzutage ein tabuthema ist...

Kommentar von Kuno33 ,

Dass ist eine Behauptung. Ich kann sie aber nicht nachvollziehen. Hör und sieh einmal zu, wenn über die Situation von Christen in islamischen Ländern bercitet wird.

Um nicht einseitig zu werden, sollte man sich dann aber auch anschauen, wie in vielen Bereichen in Deutschland über Angehörige islamischer Releigionsgruppen gehetzt wird. (Beispiel: In Deutschland ist per Verfassung die Religionsfreiheit garantiert. Dennoch wird nicht nur von AfD-Anhängern gegen diese Religionen gehetzt. Damit meine ich übrigens nicht, wenn kritisiert wird, dass seitens des Islam bei sehr strenger Auslegung in Deutschland garantierte Freiheiten nicht akzeptiert werden.

Das Eine entschuldigt das Andere nicht.

Antwort
von Eselspur, 34

beispielsweise csi bringt es zur Sprache: http://www.csi.or.at/

Antwort
von vitus64, 55

Wo wird sie denn sie denn verheimlicht, bzw. welche Christenverfolgung meinst du?

Antwort
von AnonYmus19941, 57

Wo findet denn bitte eine "Christenverfolgung" statt?

Kommentar von Kuno33 ,

In etlichen islamischen Staaten sind Angehörige christlicher Religionen deutlich im Nachteil. Bei uns wird ja nun auch von etlichen mit islamischen Religionsgemeinschaften nicht gerade freundlich umgegangen.

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Ja, natürlich, aber von einer "Verfolgung" würde ich trotzdem nicht sprechen.

Antwort
von sunnyhyde, 54
Kommentar von Mermaid1996 ,

der lehrer meinte aber, dass das ein tabuthema ist..

Kommentar von sunnyhyde ,

glaub doch nicht alles sondern bilde dir durch recherche eine eigene meinung...genauso wie z zt der silam von manchen christen bzw deutschen verteufelt wird, ist es noch schlimmer bei christen in islamischen ländern..das ist u.a. ja der grund warum sie überhaupt fliehen und schutz bei uns suchen...also ein brandaktuelles thema

Kommentar von Mermaid1996 ,

es geht nich unbedingt darum, ob ich dran glaube. sondern es wurde mir einfach so dargestellt...und ich solls begründen..

Kommentar von sunnyhyde ,

dann schreibst du einfach: Wenn man glaubt die Christenverfolgung sei ein nicht mehr aktuell oder kein aktuelles Thema täuscht sich, denn....."   und dann schreibst du die gründe auf, warum das eben nicht so ist

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Wieso sollte das bitte ein Tabuthema sein - in einem Land, das größtenteils christlich ist und von einer (angeblich) christlichen Partei regiert wird?

Kommentar von Mermaid1996 ,

sry leute, so lautet halt mein referatsthema...und ich bin überfordert damit. :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten