Wieso wird der Strom im Norden nicht mehr im öffenlichen Nahverkehr genutzt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

International sind sog.O-Busse (Trolleybusse genannt) keineswegs selten. Wenn du danach googelst findest du viele Länder und Großstädte, in denen sie zum Straßenbild gehören. Ein großes deutsches Ingenieursbüro hat sogar schon ansatzweise Pläne für Oberleitungs-LKW entwickelt, mit denen die deutschen Autobahnen energieeffizienter befahren werden könnten.  In Deutschland kamen diese Busse in den fünfziger und sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts auf: Oft liessen sich alte Teile von früher dort verkehrenden Strassenbahnen nutzen. Die Abspanneinrichtungen der ursprünglichen Oberleitungen wurden "einfach"wieder in Betrieb genommen. Wenn ich mich nicht VÖLLIG vertue, sind in Eberswalde auch heute noch o-Busse unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abibremer
06.04.2016, 14:39

Solingen hatte ich in meiner Antwort nicht genannt, weil ich DORT vor (gefühlten 100 Jahren) zum ersten Mal solche Fahrzeuge gesehen hatte und sogar mal mitgefahren bin. Ob die Dinger HEUTE noch dort laufen, wußte ich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?