Frage von User55509, 66

Wieso wird der Ablasshandel denn kritisiert (kirche hat doch gut verdient)?

Wieso wird der Ablasshandel kritisiert( kirche hat doch gut verdient)?

Antwort
von Herb3472, 30

Weil "Seelenheil gegen Bares" an der Idee und Ideologie des Christentums völlig vorbeigeht.

Antwort
von joriti1999, 28

In der Bibel steht nichts davon, dass man sich von seinen Sünden freikaufen kann.

Antwort
von Netie, 21

Weil das Lüge war.

Zu lügen auf Kosten anderer ist mehr als verächtlich.

Antwort
von Tobihogh, 44

Ja die Kirche hat verdient und dann das Geld rausgeschmissen. Zudem steht nichts davon in der Bibel somit haben sie zudem noch ihre Gemeinde/Gläubige/Jünger/Volk (weiß jetzt nicht wie man die nennen kann) angelogen.

Antwort
von huppelduppel, 30

Ich versteh das "kirche hat doch gut verdient" nicht..

soll ich  mal meine huppelduppel-briefe einführen? verdien ja gut dran, zwar isset für jeden anderen auf der welt sch...., aber für mich isset top..

Ablassbriefe sind totaler müll und dienten nur dazu leuten das geld aus der tasche zu ziehen, indem man denen bodenlose hoffnung verkaufte!

Ein großer punkt, jedoch nur einer von vielen, warum ich die katholische kirche verachte und eher als sekte, denn als religion ansehe! Waren früher alles verbrecher und heute hat man sich zwangsweise arrangiert, weil sonst die gläubigen alle abhauen.. könnte paragraphenweise weiter wettern, aber das sprengt deine frage..

Kommentar von Deponensvogel ,

Kriminelle Machenschaften definieren einen nicht als Sekte. Früher war die Kirche das mal, in der urchristlichen Gründerzeit, aber heute und auch damals zur Zeit der Reformation auf keinen Fall. 

Kommentar von huppelduppel ,

ich habe nicht gesagt, dass nur kriminelle machenschaften eine sekte auszeichnen, aber eine sekte kann durchaus kriminell sein und es geht oft hand in hand. ja und ich habe gesagt, dass die kirche das früher war und sich im laufe der zeit anpassen musste... gut wiedergegeben.. -_-

aber urchristliche gründerzeit ist totaler quatsch. es ist noch nicht sooo lange her, dass man menschen wegen hexerei verbrannt und ersoffen hatte!
und auch heute gibt es noch pädpohilie und veruntreuung von geldern. ich sag nur die 25 millionen euro residenz von einem bishop. dazu kommt dass homosexuelle noch immer verurteilt werden, was abscheulich ist! Ungetaufte kinder kommen in die hoelle.. selbstmörder nicht in den himmel und dürfen nicht christlich bestattet werden.. ich könnt so ewig weitermachen.. soviel zu deinem "auf keinem fall".

Schonmal im vatikan gewesen?? weißt du eigentlich wieviel prunk und reichtümer die dort haben, während armut und elend überall ist?? ich will garnicht wissen was da sonst noch so abgeht hinter verschlossenen türen.. und vor ein paar jahrzehnten bis jahrhunderten war es bestimmt richtig übel!

Antwort
von syncopcgda, 5

Weil er ethisch verwerflich ist.

Antwort
von AdamSmith12, 38

Da sich nur Reiche freikaufen konnten. 

Antwort
von paulakalenberg, 20

Weil das nicht in der Bibel stand,und dann haben sie auch noch das damals :"ungebildete Volk" voll abgezockt.

Antwort
von EmtBayern, 22

Weil der Herr Gott die Seeligkeit nicht Verkauft du Sünder

Wohl an gehe er hin im Frieden des Herrn ... Der Herr segne und behüte ihn  er lasse sein Angesicht auf ihn Leuchten, gebe ihm frieden und führe ihn auf den rechten weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community