Frage von antwortbitteja, 108

Wieso wird Cannabis nicht offiziell zur Krebstherapie eingesetzt?

siehe oben

Antwort
von brentano83, 23

Weil sich an Chemotherapie und Bestrahlung super verdienen lässt. Einmal bestrahlen sind mal eben gut 15.000€..... Das wäre ne ganz gute Menge an Medizinischen Cannabis Produkten, die mehr als für nur einen Patienten reichen würden.......

Deutschland hat da noch einiges zu verbessern... Man schaue nach Indien, da ist es normal das Patienten auch mit Cannabis behandelt werden. Dort sind es ganze 25.000 Patienten! Hier aktuell nur 600 die nen Bürokratischen kampf hinter sich haben...... Die Forschung dort ist auch schon recht weit. Letzte Studien mit Darmkrebs haben gezeigt das CBD in der lage ist diese Zellen zu vernichten!

Aber, unsere Regierung wird das nicht ewig tod reden können und bullshit erzählen.... Man siehe das letzte interview mit thomasius ..... Bei dieser regierung kann ich gar nicht soviel essen wie ich kotzen mag....

Antwort
von bambino11, 27

Cannabis Pflanze enthält über 70 verschiedene Cannabinoide und  nicht alle hemmen das Krebszellenwachstum.

Es gibt viele verschiedene Hanf Pflanzen, die unterschiedliche Mengen von
Cannabinoide haben und somit unterschiedlich wirken.

Es gibt verschiedene Krebsarten, die unterschiedlich auf Cannabinoide wirken.

Die Wirkung wird aktuell in vielen Instituten weltweit untersucht, ob mit Hanf sich tatsächlich den Krebs heilen lässt, oder nur das Wachstum verlangsamen.

Hier mehr Infos:


[Link entfernt]

.





Antwort
von adianthum, 47

Weil die Pharmaindustrie nichts daran verdienen würde und ihnen ein Milliardengeschäft entgehen würde.

Kommentar von Nightlover70 ,

Exakt mein erster Gedanke

Antwort
von RUSHER, 8

Canabis führt zur Konzentrations schwäche und es beeinflusst den Körper man eird vergesslicher es hat auch viele negative seiten

Kommentar von antwortbitteja ,

Informier dich vorher. Deine Behauptungen stimmen nicht.

Kommentar von RUSHER ,

ich hab in der schule ein referat drüber gehalten ich hab mich informiert

Antwort
von F4V0R1T3, 80

Weil die Behandlung von Krebs ein Milliarden-Business ist.

Anbei eine kurze Szene aus Family Guy, die das Ganze perfekt veranschaulicht:


Antwort
von unddannkamessah, 68

Wird es. Kann zur Schmerzlinderung verschrieben werden. Sogar der Anbau kann dir für Eigengebrauch erlaubt werden.

Kommentar von antwortbitteja ,

Ersteres stimmt. Zweiteres stimmt genau so wie Letzteres nicht.

Kommentar von unddannkamessah ,

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/bundesverwaltungsgericht-erlaubt-priva...

zweiteres bezieht sich auf Schmerzen durch Krebsleiden und letzteres hättest du dir in 3 Sekunden ergooglen können.

Kommentar von xActionjacksonx ,

Aber die Genehmigung dafür bekommt man erst nachdem man seinen Körper mit tonnenweise Pharmadreck vergiftet hat

Antwort
von ugurano22, 9

pharmaindustrie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community