Wieso wird bei uns die 7 Tage-Woche falsch gezählt?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Lieber Janus (warum trägst Du als Christ den Namen eines heidnischen Gottes?),

im kirchlichen Bereich wird die Woche weiterhin am Sonntag begonnen, im weltlichen Bereich hat sich der Beginn am Montag durchgesetzt. Beides ist richtig, die erste Zählung nach der Bibel und die zweite nach ISO 8601.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Sabbat nicht was mit dem Judentum zu tun? Demzufolge gehe ich davon aus dass deine Aussage auch eher auf den Jüdischen Glauben zurück zu führen ist und ähnlich wie beim Christentum und anderen Glaubensrichtungen nichts mit der Atheistischen Welt zu tun.

Da man niemanden diskriminieren möchte, hält man das, denke ich, recht neutral (Montag - Sonntag). Man könnte ja auch, insbesondere in der aktuellen Zeit sagen dass einfach mal Ramadan angesagt ist. oder am 24. Dezember dass Heiliger Abend ist.

Das sind alles glaubensdinge, wärend die Wochentage Montag - Sonntag eben genau nichts damit zu tun haben. (Glaube ich zu wissen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der "Gott dieser Welt" Offb.12,9) sich als "Engel des Lichts" sieht und angebetet werden möchte.

Deshalb hat er durch Seine Kirche" (2.Kor.4,4) die Politiker derart beeinflusst (Offb.17,2-4), dass diese (in Europa) sich verblenden ließen und Satan die Ehre gaben.

In meiner Jugend war der "Sonntag" rot als erster Tag der Woche im Kalender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö die Woche beginnt mit dem schlimmsten Tag, Montag und endet mit dem Ochnö Morgen ist schon wieder Montag Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lebe in einem Land wo fuer 70% der Einwohner die Woche am Sonntag beginnt, fuer ca.25% am Samstag und fuer 5% am Montag.

Offiziell beginnt die Woche bei uns am Sonntag, aber je nachdem welchen Glauben man hat oder wo man wohnt richten sich auch die Schulen und Laeden danach. 

Und das Fazit dieser Geschichte? Egal wo man lebt irgendwann faengt die WOche neu an und man muss zur arbeit :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als meine Kalender sind so eingestellt, dass mir der Sonntag als erster Wochentag angezeigt wird.

Leider laufen auch unsere Uhren falsch, denn eigentlich beginnt der Sonntag nicht mit dem Aufgehen der Sonne am Sonntag morgen, sondern er beginnt mit dem Eintritt der Nacht am Samstagabend.

Auch nach katholischem Verständnis ist das so, daher hat die Samstagabendmesse auch die gleiche Gewichtigkeit wie eine Sonntagsmesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kheber
21.06.2016, 11:44

das ist nicht nur nach dem katholischem Verständnis so, auch Menschen jüdischen Glaubens und Juden beginnen stets den neuen Tag am Abend. Der Grund ist hierfür die Schöpfungsgeschichte, wo steht in 1. Mose 1, Vers 5:

" und Gott nannte das Licht Tag und die Finsternis Nacht. Da ward aus Abend und Morgen der erste Tag."
1

Bei mir beginnt die Woche am Montag und endet mit dem Sonntag. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Recht hast du, wenn die Woche mit dem Sonntag anfangen würde, dann hätte der Mittwoch wieder einen Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dadurch wollten sich die Christen (die ja aus dem Judentum hervorgingen) von den Juden unterscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janus2
21.06.2016, 01:08

Das war ein großer Fehler.  

0
Kommentar von Kheber
21.06.2016, 11:39

Das ist meiner Meinung nach, nur zum Teil richtig. Die Christen, die Urgemeinde, feierte damlas, bis zum 1. Koncil in Nicäa (325 n. Chr) noch den Shabbat. Doch dann ordnete Kaiser Konstantin an, dass sich die Christen von allem jüd. zu trennen hat. SO ordnete er bei Strafe an, den Shabbat und die jüd. Feste nicht mehr zu feiern. Er wollte das christliche als eine Art Staasreligion einführen, war aber ein Verherer des Sonnengottes. Deshalb auch Sonn - tag.

In unserer Zeit gab es dann aber noch einmal eine Änderung.

In Deutschland gab es schließlich
sogar eine DIN für die Zeitrechnung, in der auch die Problematik des Wochenanfangs geregelt wurde: die DIN 1355. Erstmals Anfang 1943 veröffentlicht, regelte sie die Schreibweisen von Datum und Uhrzeit. Und
sie legte den Sonntag als Beginn der Woche fest. Wörtlich stand dort:
"Eine Woche beginnt am Sonntag um 0:00 und endet am darauffolgenden Sonnabend um 24:00."

Nur hatte sich das Lebensgefühl nicht nur in Deutschland durch die Industrialisierung nebst Rückzug der religiösen Bindung weiter verändert. Mit dem Montag als erstem Werktag der Woche hatte man eben das Gefühl, dass dann erst die Woche beginnt und nicht bereits am Sonntag. Also wurde die DIN 1355 im Jahr 1975 geändert. Explizit wurde zwar nicht vermerkt, dass nun der Montag der erste Tag der Woche sei. Aber man legte Ordnungszahlen für die einzelnen Wochentage fest.

Der Montag bekam die "1" und der Sonntag die "7". In
der DDR bestimmte man bereits fünf Jahre früher den Montag als ersten Wochentag.

Inzwischen ist der Montag als Wochenstart auch international geregelt. Die Norm ISO 8601 legte das im Jahr 2006 als internationalen Standard so fest und löste damit auch die
Deutsche DIN 1355 ab. Dennoch gibt es aus der Tradition heraus viele Länder, in denen immer noch der Sonntag als Beginn der Woche angesehen
wird. Israel etwa, wegen des Sabbats. Aber auch in den USA und Australien ist das bis heute so.

Ich hoffe, DIr etwas geholfen zu haben und wünsche Dir alles Gute

4

Das ist sehr schön, dass du uns deine Meinung aufdrücken willst.

Du bist also Jude und fragst dich, wieso "bei uns" Juden die Woche falsch gezählt wird?

Oder du bist Jude und willst wissen, wieso "bei uns" Deutschen die Woche in deinen Augen falsch gezählt wird?

Nachdem es verschiedenste Kalender gibt, die alle unterschiedlich entstanden sind und in jedem Land anders gezählt wird, ergibt deine Frage so nicht viel Sinn.

Das Einzige, was ich mir vorstellen kann, ist, dass du diese Frage gestellt hast, um andere krampfhaft von der Wichtigkeit des Sabbat zu überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janus2
21.06.2016, 00:58

Ich bin Christ und es ist die Wahrheit ! 

0

ich finde, die woche beginnt am mittwoch, da der die wochenmitte ist.

--------------------------------------------

klingelt was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Welt nicht vom Judentum beherrscht wird und wir die Woche anfangen können, wo immer es uns gefällt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janus2
21.06.2016, 01:14

wir die Woche anfangen können, wo immer es uns gefällt

Nein, eben nicht ! 

0
Kommentar von Franz1957
21.06.2016, 13:04

Hoho. Die Woche als solche kommt aus dem Judentum! Jeder, der in einem 7-Tage-Rhythmus lebt, läßt sich von ihm "beherrschen". Die Meisten können damit prima leben. Wem es nicht gefällt, der muß halt am Wochenende durcharbeiten.

2

Ich glaube nicht, dass man bei "uns" den Sabbat zählt. 

Für mich ist der Tag vor dem Sonntag immer noch der Samstag, ähm, der Sonnabend, und mir ist es auch schnurzegal, ob die Woche nun mit dem Sonntag beginnt oder dem Montag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
21.06.2016, 12:27

Aber heißt es nicht auch "Erst die Arbeit ..."? Und am siebten Tag wird geruht.

So.

2

Ich weiß nicht, woher du das hast. In meinem Kalender beginnt die Woche am Sonnteg. Bist du wirklich so uninformiert, oder willst du hier Propaganda für deine Theorien machen? Ich dachte mit immer, dass der Propagandaminister schon tot ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laestigter
22.06.2016, 20:15

Na ja, in deutschen Kalendern beginnen die Wochen halt seit einigen Jahren lt. ISO 8601 am Montag.

Wenn man (wir haben das als internationale Firma auch) Kalender hat die interntional oder Amerikanisch gestaltet sind, dann beginnen die halt auch am Sonntag, gilt halt nur nicht hier. Noch schlimmer ist da die Kalenderoche, die da schon mal (wie vor ein paar Jahren passiert) unterschiedlich war.

Ist wie mit englische Autos - Rechtsgesteuert, aber in Deutschland fahren die trotzdem schön brav auf der rechten Strassenseite...

0

WO?

Hier bei uns ind Deutschland? - Stimmt. Weil das mal so festgelegt wurde.  ISO 8601

Deine Behauptung, das würde "falsch" gezählt, ist eine Frechheit von jemanden, der sich nicht auskennt und zu faul zum googlen ist!

Über welches Land regst Du dich noch auf - oder weist Du etwa noch nicht mal, daß das von Land zu Land verschieden ist?

Wenn Dir das nicht passt, warum wanderst Du nicht in ein Land aus, wo das so ist,wie Du das willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
21.06.2016, 21:01

Woher kommt eigentlich dieser komische Automatismus mit der Auswanderungs-Empfehlung? Man spürt dahinter immer so eine ungut geballte Wut ...

1

>Die Woche beginnt am Sonntag und endet am Sabbat.


wer sagt das?

die Internationalen Organisation für Normung hat schon 1976 festgelegt, dass montag der erste tag der woche ist. nur altgläubige christen und juden sträuben sich dagegen



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
21.06.2016, 13:14

Schon 1976! Da muß es ja noch Dinosaurier gegeben haben... Schade, habe nichts von ihnen mehr mitgekriegt. War wohl noch vom Abi zu geschlaucht...

0