Frage von derwatz, 207

Wieso wird auf der AIDA kein WhatsApp empfangen?

Ich wollte einer Kollegin, welche sich vor einigen Tagen auf der AIDA in den Kanaren befunden hat, eine WhatsApp-Nachricht senden.

Obwohl sie zwischendurch sogar wLAN hatte, ist bei Ihr keine der gesendeten Nachrichten angekommen. Nicht einmal, als sie wieder in Deutschland war. Es waren reine Textnachrichten. Est als sie in Deutschland war und ich eine neue Nachricht gesendet habe, hat sie diese empfangen.

Die alten wurden aber nicht nachträglich noch mit versendet. Es gibt euch keine Fehleranzeige, wie z.B. bei nicht gesendeten Bildern. Es wurde lediglich auch keine Lesebestätigung (zweiter Haken) angezeigt.

Wir haben beide die aktuellste Version mit Verschlüsselter Verbindung laufen. Sie hat ein Lidl/O2-Prepayed-Händi und ich bin bei E-Plus mit Vertrag über 1+1.

Ab wann werden die Nachrichten verworfen, wenn kein Netz verfügbar ist?

Der Versand innerhalb von Deutschland klappt problemlos. Für eine zuverlässige Kommunikation scheint sich dieser Dienst also nicht zu eignen, zumindest nicht über Grenzen und Funklöcher hinweg.

Bitte nur Antworten, wenn Ihr auch eine Antwort habt oder wirklich glaubt etwas zu wissen!

Vielen Dank für's aufmerksame Lesen ;-).

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 168

Hallo derwatz, 

das kostenlose MyAIDA Bordportal zeigt zwar WLAN an, darüber lassen sich aber nur gratis die neuesten Nachrichten lesen oder die AIDA Heute und Hafeninformationen herunterladen.

https://www.aida.de/kreuzfahrt/reisen-mit-aida/service-an-bord/internet-an-bord....

Um tatsächlich das Internet und somit auch WhatsApp nutzen zu können, benötigt man ein Internetpaket das recht kostenintensiv ist, z.B. 39 EUR für 500 MB.

WhatsApp funktioniert auch über Grenzen hinweg im Ausland - eine Internetverbindung ist dafür aber Voraussetzung. Nicht zugestellte Nachrichten werden bei WhatsApp 30 Tage gespeichert. Ich vermute mit einem Neustart des Handys im deutschen Netz wären die Nachrichten noch nachgeliefert worden.

Viele Grüße
Sandra 

Kommentar von derwatz ,

Es waren fünf Textmeldungen, welche ich zwischen dem 18. und 19. April versendet hatte. Trotz eines Neustarts beider Händis, ist noch keine Übertragung der Fehlenden Nachrichten erfolgt.
Meine Beobachtung stimmt also nicht mit der Annahme überein, dass die Nachrichten für 30 Tage gespeichert sind.
Das wLAN an Bord war das gekaufte ....

Kommentar von o2Hilfe ,

Das ist merkwürdig. Benutzt die Empfängerin eine Multicard oder ähnliches?

Antwort
von Dontknow0815, 157

Nachrichten werden nicht verworfen. Die werden zugestellt sobald dein gegenüber wieder Internet hat.

Außerdem macht der Dienst keinen Unterschied ob er nur Inland oder Ausland genutzt wird. IP Pakete sind nun mal um www unterwegs(;

Dazu noch wie soll man ein stabiles Mobilfunknetz auf einen Schiff hinbekommen, wo weit und breit kein Funkmast steht(;

Kommentar von deathbyhacks ,

Also wenn ich im Flugzeug WLAN bekomme dann wird das ja wohl auf nem Schiff möglich sein.

Kommentar von Dontknow0815 ,

Ja klar aber vll hat es ja nicht so funktioniert wie es sollte (;
Das wird dann per Satellit realisiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten