Frage von hello132123, 29

Wieso wir der Satz nicht wie ein ACI übersetzt?

Ich schreibe morgen eine Lateinarbeit und hätte eine Frage zu einem Satz:

Postquam Hercules iam multos labores confecit , Eurystheus rex eum plures labores conficere iussit.

=> Nachdem Hercules schon viele Arbeiten beendet hatte, befahl ihm König Eurystheus mehrere Arbeiten zu beenden.

(Übersetzung meiner Lateinlehrerin)

1.Frage: Wieso wird der Satz nicht wie ein ACI übersetzt?

2.Frage: Wieso wird der Satz mit "beendet hatte" und nicht mit "beendet hat" übersetzt?

Antwort
von Grammaticus, 16

1. iubere verlangt im Lateinischen nicht zwingend eine AcI-Konstruktion: Der Befehlsempfänger steht im Akkusativ. Deswegen ist die Übersetzung eine normale Infinitivkonstruktion: befahl ... zu beenden.

2. Postquam im Lateinischen mit Perfekt, im Deutschen aber immer Plusquamperfekt.

Antwort
von BayriseHD, 18

Nur zu 2.

Wegen dem Postquam ---> Vorzeitigkeit --> Plusquamperfekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community