Frage von kakashifan009, 86

Wieso will Mikael die Urvampire töten?

Ich habe Vampire Diaries und The Originals wegen eines Schauspielers den ich sehr mag mal kurz überflogen. So an sich ist die Story ganz interessant, aber es gibt da etwas das ich nicht verstehe. Mikael hat ja, zusammen mit seiner Frau Esther, seine Kinder in Vampire verwandelt um sie vor den Werwölfen zu schützen.

Das er jagt auf Klaus macht kann ich noch nachvollziehen da dieser nicht sein leiblicher Sohn ist und (laut Vampire Diaries Wiki) ja auch seine Frau getötet und es ihm angehängt hat.

Es gibt aber etwas, was ich absolut nicht verstehe:

-In diesem Wiki steht auch folgendes:

"Der wohl älteste Vampirjäger ist Mikael. Er ist ein Urvampir. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich von Vampiren anstatt von Unschuldigen zu nähren. Er trinkt in der 3. Staffel sowohl Katherines als auch Stefans Blut. Sein Ziel war es, die Urvampire zu töten und damit deren Blutlinien auszulöschen"

"Seit tausend Jahren verfolgte er seine Kinder und versuchte Niklaus zu vernichten. Trotzdem liebte er noch immer seine Familie, aber nicht Klaus, denn dieser gehört nicht zu seiner Familie"

Wieso verfolgt er seine eigenen Kinder und will die Urvampire töten und die Blutlinien auslöschen, wenn er doch selber ein Vampir ist und das getan hat um seine Familie zu schützen? Bringt er sich damit nicht selber in Gefahr?

Es tut mir leid, falls das vielleicht eine doofe Frage ist, aber ich habe mir bisher nur die Szenen von Sebastian Roché angeschaut (nur wegen ihm bin ich überhaupt auf die Serie gekommen) deswegen blicke ich da noch nicht wirklich durch xD

Antwort
von IsabelMagDich, 45

Also Klaus ist nicht nur ein Vampir hab jz den Namen vergessen aber er ist ein Vampir und ein Werwolf gemischt und Klaus möchte halt weiter Vampir Werwölfe erstellen und das ist halt mega gefährlich für vampire weil ein Werwölfs bisse töten vampire also wollte er Klaus töten das keiner seinen Kinder in Gefahr ist aber in der 3 Staffel hat Klaus ihn getötet.. 

Hoffe ich könnte helfen 💎

Antwort
von Keyana, 28

Er wollte Klaus' Geschwister eigentlich gar nicht töten. Zunächst war er nur an Klaus interessiert. Jedoch unterstützten Klaus' Geschwister diesen immer wieder und wurden damit auch zur Zielscheibe. Warum Mikael Klaus so hasst wird auch in den kommenden Staffeln deutlich. Wirklich geliebt hat Mikael eh nur seine Tochter Freya und diese wurde ihm genommen!

Antwort
von lolo275, 33

Als seine Kinder also Klaus und so zu vampiren gemacht wurden war das ein Verstoß gegen die Natur was die Hexen natürlich nicht gut fanden. Dies wollte Mikeal wieder rückgängig machen um das Gleichgewicht wieder in Ordnung zu bringen.

Antwort
von TrippleDC, 54

Seine Frau war eine Hexe und erschuf die Vampire. Ihm gefällt das nicht und will alle auslöschen...

Kommentar von kakashifan009 ,

Aber das ergibt doch keinen Sinn. Er selber hat sie doch darum gebeten, das zu tun um die Kinder zu schützen und er hat doch auch geholfen sie zu Verwandeln indem er ihnen Blut zu trinken gegeben hat

wieso also sollte er da plötzlich so reagieren? 

Kommentar von TrippleDC ,

Dann erfuhr er von der Affäre und machte Jagd auf den Vater von Klaus und ihm selbst. Er hielt alles für einen Fehler und beschloss deshalb sie alle umzubringen.

Kommentar von kakashifan009 ,

ah ok, danke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community