Frage von girlalmightyy, 110

Wieso will Erdogan/Türkei die Todesstrafe einführen?

muss ich für die schule wissen

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 67

Nach dem, was so an Informationen rüberkommt, wird "nur" eine Stimmung in der Bevölkerung aufgegriffen...

Ein Teil der türkischen Bevölkerung, vor allem aus dem Dunstkreis von Erdogans AKP, fordern die Wiedereinführung der Todesstrafe, um mit ihr die Verantwortlichen des Putschversuchs zu bestrafen.

Sollte die Todesstrafe mit diesem Ziel wiedereingeführt werden, werden sämtliche Verbindungen der EU-Mitgliedsstaaten zur Türkei gekappt. Ich wäre für einen sofortigen Abbruch der diplomatischen Beziehungen, eine Ausweisung von DITIB-Imamen im großen Stil, der Schließung türkischer Institutionen, ein vollständiges Einreiseverbot für Türken in die EU, ein Verbot von Urlaubsreiseverkehr in die Türkei und ein vollständiges Im- und Exportverbot sowie eine Totalkappung der Finanzbeziehungen. 

Denn eine solche Maßnahme wäre ein eklatanter Bruch sogar mit der eigenen türkischen Verfassung. Folglich gehörte die Türkei auf den Index terroristischer Schurkenstaaten und müsste auch aus der NATO herausgekegelt werden.

Ferner würde ich Maßnahmen zur völligen politischen Destabilisierung der Türkei einleiten, die PKK offiziell rehabilitieren und die Kurdengebiete der Türkei zum Gegenstand der Bestrebungen eines staatlich souveränen Kurdistans machen zusammen mit den kurdischen Siedlungsgebieten des Iraks, Irans und Syriens...

Kommentar von ela64tr ,

kannst wohl nicht wahrhaben, dass die türkei einen gewaltigen aufstieg erlebt.

Kommentar von Crack ,

kannst wohl nicht wahrhaben, dass die türkei einen gewaltigen aufstieg erlebt.

Größenwahn ist kein Aufstieg.

Kommentar von atzef ,

Den internationalen Ratingagenturen zufolge wird dieser "Aufstieg" der Türkei mittlerweile als "Ramschniveau" eingestuft...

Kommentar von Alien404 ,

Türkei und Aufstieg der Lira verliert mit jedem Tag mehr an Wert also bleib locker

Antwort
von almmichel, 22

Weil der Despot gar nicht die Absicht hat Mitglied der EU zu werden.

Antwort
von Chipman98, 71

Die offizielle Stellungnahme kenn ich nicht.
Es sieht aber meiner meinung so aus das er versuch einen legalen weg zur "stilllegung" seiner gegner durchzusetzen.

Antwort
von newcomer, 62

dann können ihn seine Gegner "beseitigen" ohne dass sie bestraft werden

Antwort
von whabifan, 48

Was wäre denn ein totalitärer Staat ohne Todesstrafe? Aktuell will Erdogan die Todesstrafe für Putschisten, Terroristen und Pädophile einführen. 

Das an sich ist schon schlimm genug, wenn man sich aber die Situation der türkischen Gerichte anschaut, die nicht unabhängig sind (wie es in einer Demokratie sein sollte), dann muss man sagen dass die Todesstrafe zu einem Instrument der Regierung werden könnte. Regierungsabhängige Gerichte und Wiedereinführung der Todesstrafe sind 2 Faktoren die zusammen sehr sehr gefährlich sind. 

Antwort
von kubamax, 41

Weil das einen starken Staat repräsentiert, was im Moment sich viele ängstliche und ungebildete Schäfchen wünschen.

Antwort
von Kayseriii, 20

Um feto umzubringen

Antwort
von DoktorBlues, 71

Um Macht zu zeigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community